Balentiosu 1263

Balentiosu


Geschlecht: Rüde

Alter: Erwachsen
(2 Jahre, 1 Monat)

Schulterhöhe: L (56-65cm)

Aufenthaltsort: Sardinien

BALENTIOSU – er hatte die Hölle auf Erden!

Balentiosu lebte bei einem Jäger, der diesem wunderschönen Rüden das Leben zur Hölle gemacht hatte.

Nicht nur, dass Balentiosu keine Hütte, keine Decke und kein Dach über dem Kopf hatte, er wurde auch noch von seinem Besitzer getreten und geschlagen, und Futter und Wasser gab es auch nicht regelmäßig.

Glückliche Umstände hatten nun dazu geführt, dass Balentiosu dieser Hölle entfliehen konnte.

In der ersten Zeit war es nicht möglich, auf den hübschen Bub zuzugehen und ihn anzufassen. Sein Blick und seine Augen sprachen Bände. Nie konnte er bisher dieses Verhalten des Menschen mit etwas Gutem verbinden.

Ein wenig Zeit ist nun vergangen und auch wenn Balentiosu dem Frieden noch nicht ganz traut, so konnte er schon etwas Angst hinter sich lassen. ZEIT ist das Zauberwort. ZEIT, sich an neue Menschen und ein neues Umfeld zu gewöhnen, ZEIT, um Vertrauen zu fassen, ZEIT, um wieder in Ruhe und Frieden leben zu können.

Wer also über Zeit, Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen verfügt und Jagdhundmischlinge liebt, der wird mit Balentiosu am Ende einen tollen Begleiter an seiner Seite haben.

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie BALENTIOSU einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Februar 2024:


Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Dieses lässt nur bedingt Rückschlüsse auf ihr späteres Verhalten in einem neuen Zuhause zu. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pfleger und Tierärzte). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chip vom Amtstierarzt festgelegt.