Aurelio n1263-t

Aurelio


Geschlecht: Rüde

Alter: Erwachsen
(1 Jahr, 7 Monate)

Schulterhöhe: M (46-55cm)

Aufenthaltsort: Sardinien

ALDO, ARMANDO 2, AMADEUS & AURELIO – die 4 vom Schäfer

Leider hat sich die Situation für die Hunde in der von uns betreuten Region auf Sardinien alles andere als gebessert. Die Tierheime sind überfüllt und so nimmt unser Kooperationstierheim derzeit keine von uns sichergestellten Hunde mehr auf.

Glücklicherweise haben wir nach der letzten Rettungsaktion die Möglichkeit erhalten, die vier Jungs zumindest für die ersten Wochen auf einer privaten Pflegestelle auf Sardinien kostenpflichtig unterzubringen, so dass auch DIESE 4 ihre 2. Chance erhalten werden.

Bei den 4 Brüdern kennen wir die Mutter und den Vater. Die Mutter ist ein Maremmano Mischling, der Vater ein Jagdhund Mischling und sie sind auch wieder verwandt mit unseren Hunden von Aldo.....

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie AURELIO oder seinem Bruder ARMANDO 2 einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Update November 2023:

Die beiden Rüden Aurelio und Armando nehmen das Leben in der Pension relativ gelassen hin, Aurelio noch ein wenig mehr als Armando – wissen sie noch nicht, welche Abenteuer, Freuden und Annehmlichkeiten das Leben auf einer End- oder Pflegestelle für sie doch bereithalten würde....

Da ihr Leben auf dem Land derzeit sehr reizarm ist, brauchen die beiden Familien, die ihr Tempo an das neue Familienmitglied anpassen. Die neue Familie sollte ebenfalls sehr ländlich leben und es sollten ruhige Menschen sein, die Armando und Aurelio souverän an alles Neue heranführen werden. Da beide Rüden in einer Symbiose leben, muss die Ausreise der beiden auch gleichzeitig erfolgen, eine Vermittlung in unterschiedliche Familien wäre möglich.

Video Januar 2023:

Video November 2022:

Weitere Fotos:


Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Dieses lässt nur bedingt Rückschlüsse auf ihr späteres Verhalten in einem neuen Zuhause zu. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pfleger und Tierärzte). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chip vom Amtstierarzt festgelegt.