Anas im Gehege der LID
mit HandicapPflaster Icon

Anas


Geschlecht: Rüde

Alter: Erwachsen
(7 Jahre, 5 Monate)

Schulterhöhe: M (46-55cm)

Aufenthaltsort: Sardinien

Unsere 7 Zwerge werden langsam groß!

Glückliche Kinder haben eine Mama – diese 7 Fellnasen hatten nur einen Jutesack! Aufmerksamen Straßenarbeitern ist es zu verdanken, dass diese 7 Welpen überleben konnten. An einer Straßenbaustelle fiel Arbeitern ein herumstehender Jutesack auf, aus dem diese kleinen Welpen zum Vorschein kamen. Sie haben alle überlebt und werden jetzt im rifugio der LIDA aufgepäppelt. Fast alle Geschwister sind vermittelt und erfreuen ihre Familien. ANAS wartet noch!

Alle Hundekinder entwickeln sich prächtig, und wir wünschen uns nun so bald wie möglich, tolle Familien für die ca. mittelgroß werdenden Hunde zu finden! Geboren sind sie am 15.01.17, und alle sind ausreisefertig.

Wenn Sie ANAS einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org.

Video Juni 2021:

Update Juli 2020:

Gleich vorn auf der piazza lebt unser ANAS - nun schon viele Monate - ohne jemals gesehen zu werden oder eine ernsthafte Anfrage zu bekommen. Er hat schon viele kranke Hunde kommen und gehen sehen und wir fürchten, dass er in der Menge der vielen Tiere einfach untergeht und vergessen wird. ANAS ist ein absolut geselliger und genügsamer Hund, der inmitten des Getöses und der herumrennenden Hunde ruhig bleibt und im kühlen Schatten vor sich hin döst. Als Gruppenältester kann er aber auch mal eine Ansage machen und für Ruhe sorgen. Ansonsten ist er sehr sozial und anhänglich. Wer gibt IHM eine 2. Chance?

Weitere Fotos:


Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Dieses lässt nur bedingt Rückschlüsse auf ihr späteres Verhalten in einem neuen Zuhause zu. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pfleger und Tierärzte). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chip vom Amtstierarzt festgelegt.