Mit einer Pflegestelle helfen

Die Entscheidung zur Pflegestelle 

Sie möchten einem unserer Vierbeiner helfen und überlegen einem Hund eine Pflegestelle anzubieten? 
Sie verfügen über Hundeerfahrung, haben Kenntnisse über artgerechte Haltung und haben ausreichend Zeit, sich um einen Hund aus dem Tierschutz zu kümmern?  Bitte informieren Sie sich vorab welche Kriterien uns dabei wichtig sind. Die Aufnahme eines Tieres zur Pflege ist eine bedeutender Schritt für Sie, Ihre Familie und für das Leben des Vierbeiners! Der Verein wird ihnen dabei von Beginn an mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Informationsblatt Pflegestellen
In unserem Informationsblatt-Pflegestellen informieren wir sie über die wichtigsten Kriterien die zu beachten sind, wenn man einem Tierschutzhund aus Sardinien eine Pflegestelle anbieten möchte.
Für Fragen kontaktieren sie uns bitte per Mail: kontakt@sardinienHunde.org
Infoblatt Pflegestelle-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.3 KB

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

SardinienHunde empfiehlt