Pepineddu – ein kleiner Kämpfer braucht Hilfe!

Pepineddu sollte vergiftet werden, wurde sterbend gefunden, ins Tierheim gebracht und schließlich gerettet.

Danach wartete der kleine Kämpfer mehrere Jahre mit fast 700 anderen Hunden im Tierheim „Rifugio di fratelli minori“ auf Sardinien auf die Chance auf ein Leben ohne Angst vor Qualen in einer eigenen Familie.

Anfang Oktober war es dann soweit und der kleine Terriermischling war auf dem Weg zu seiner neuen Familie in Deutschland. Was für hunderte Tierheimgefährten vor ihm zu einer Reise ins Glück geworden war, endete für Pepineddu beinahe in einem Albtraum.

Durch einen unglücklichen Zwischenfall entwischte Pepi vor der Haustür seines neuen Zuhauses noch bevor er dieses betreten hatte und verschwand im riesigen anliegenden Waldgebiet.Es folgten zwei Tage und Nächte in denen ein großes Helferteam Behörden, Tierheime, Tierärzte verständigte, Flyer verteilte, nach Sichtungen Laufwege rekonstruierte, Futterstellen anlegte, Wildkameras organisierte, rund um die Uhr erreichbar war in der Hoffnung auf ein gutes Ende. Wir wussten, dass mit jeder Stunde, die verging, die Wahrscheinlichkeit, Pepi zu finden, sank.  

Am dritten Tag kam dann der Anruf, dass Pepineddu gefunden ist.Nur leider war er schwer verletzt.

Offensichtlich war er von einem Auto angefahren worden und hatte sich möglicherweise zudem mit einem Wildschwein angelegt. Die Zeit blieb ein wenig stehen, bis wir schließlich vom Tierarzt informiert wurden, dass Pepineddu Glück im Unglück hatte:

Glatter Bruch eines Vorderbeins, operabel mit guter Aussicht auf vollständige Heilung.Diese Operation wird nun durchgeführt und es ist mit Kosten von ca.1.500 € zu rechnen. Über eine kleine Unterstützung für die Finanzierung der OP von unserem Pepi in Form einer Spende würden sich Pepineddu und alle anderen sardischen Fellnasen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind, sehr freuen. 

Bitte spenden Sie über unser Bankkonto oder Paypal unter dem Stichwort "OP Pepineddu"

Spendenkonto SARDINIENHUNDE e.V.

Sparkasse Regensburg
IBAN: DE90 7505 0000 0026 7036 45
BIC: BYLADEM1RBG

oder spenden Sie direkt via PayPal, über den unten stehenden PayPal-Button. Hier wird der Verwendungs-zweck automatisch auf  "OP Pepineddu" gesetzt. 
Mille Grazie!


SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten