Hilfe für Montina

15.03.2019

Heute fand die erste Operation an Montinas linker Hüfte statt. Monti geht es den Umständen entsprechend recht gut! Jetzt hoffen wir, dass sie bald wieder einigermaßen fit wird. Nochmals 1000 Dank an alle Paten und Spender 💕😘 

Beide Operationen sind finanziert! Mille grazie!

07.03.2019
Die kleine Montina und ihre Pflegemama, sowie alle Freunde und Unterstützer von SardinienHunde e.v. bedanken sich bei allen Spendern für die großartige Unterstützung. Beider Operationen für Montina sind finanziert! Die erste OP wird bereits am 15. März 2019 durchgeführt.

MONTINA - ihr Leid nimmt kein Ende……

 

Die kleine, vom Schicksal gebeutelte Hündin hatte es bisher nicht leicht in ihrem noch jungen Leben. Sie erkrankte schwer an Osteomyelitis und eine aufwändige Operation auf Sardinien war unumgänglich. WIE sehr hatten wir uns gefreut, als Montina sich nach einigen Monaten ganz wunderbar von dem Eingriff erholt hatte und nun endlich ohne Schmerzen laufen konnte. Also dann auch noch ein Pflegestellenangebot für sie aus Deutschland kam, schien das Glück perfekt zu sein! 

Durch ihr freundliches und verspieltes Wesen war Montina schnell im Kreis aller Familienmitglieder aufgenommen und sie war seitdem auch mehr in Bewegung. Es zeichnete sich ab, dass Montina immer mal wieder Schwierigkeiten beim Aufstehen hatte, an manchen Tagen wollte sie sich gar nicht bewegen. 

Ein Röntgenbild brachte es dann ans Licht: beidseitige schwere HD (Hüftdysplasie). 

Momentan kommt Montina gut mir Schmerzmitteln zurecht, allerdings ist sie noch jung und wir möchten ihre Schmerzen dauerhaft ohne Medikamente lindern. 

Geplant ist nun eine Femurkopfresektion nacheinander auf beiden Seiten. Der Kostenvoranschlag dazu hat uns bereits erreicht und er beläuft sich auf jeweils 601,15 Euro (Eingriff und Nachsorge ohne großen Aufwand). 

Wir möchten Montina nach ihrem langen Leidensweg auch diese Schmerzen nehmen und ihr ein unbeschwertes Leben schenken - DAZU brauchen wir IHRE HILFE!!!

Wenn sie uns dabei unterstützen möchten, die Operationskosten von Montina zu tragen, spenden Sie für Montina einen kleinen Betrag über unser Bankkonto unter dem Stichwort "Montina"

Spendenkonto SARDINIENHUNDE e.V.

Sparkasse Regensburg

IBAN: DE90 7505 0000 0026 7036 45

BIC: BYLADEM1RBG 
Mille grazie!


16.02.2019 aktueller Spendenstand. € 1.572,00 

Im Namen von Montina bedanken wir uns bei den Spenden: 

€     7,00   Maurice M.

€   10,00   Joachim D.

€   50,00   Elisabeth B.

€   25,00   Annika K.

€   10,00   Corinna S.

€   25,00   Helga G.

€   15,00   Sabine S.

€   25,00   Angelika A.

€ 200,00   Helmuth E.

€   15,00 Sabine S.

€   50,00 Tanja U.

€   40,00 Ruth S.

€   10,00 Andrea T.

€   10,00 Martin P.

€ 370,00 Daniela Teschner (Facebook Auktion) 

€ 100,00 Brigitte G. 

€   10,00  Ramona U. 

€  600,00 Anne Stergatos (Facebook-Spendenaktion)

 

€ 1.572,00  wurden gesammelt... damit sind die beiden Operationen von Montina finanziert und gesichert.

Die Mehreinnahmen werden für die postoperative physiotherapeutische Betreuung ausgegeben. 

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön! Wir werden auf dieser Seite weiter über Montinas Schicksal berichten. Die 1. OP ist für Mitte März geplant!

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

SardinienHunde e.V.

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.