Futterspenden

Vielen Tierschützern ist es ein großes Anliegen uns bzw. unsere Tiere vor Ort und unseren Hunde auf unseren Pflegestellen direkt mit Futter zu unterstützen. Auf dieser Seite haben wir dazu einige Informationen zusammengetragen, die über die besten Möglichkeiten der direkten Futterspende informieren. 

Die für alle Beteiligten günstigsten Optionen zur Futterbeschaffung sind nach unserer Meinung die folgenden drei Möglichkeiten:


Wir werden in regelmäßigen Abständen an einigen Beispielen die Gesamtkosten für die Futterbeschaffung vergleichen!

Hier einmal eine aktuelle Aufstellung des Bedarfs an Trockenfutter von unserem Kooperationstierheims rifugio "I Fratelli minori" der Organisation LIDA sez. Olbia (Stand November 2017): 

 

für erwachsene Hunde:

 

für Welpen:

 

für Junioren: 

15 Säcke a 20 kg pro Tag  /  300 kg pro Tag

3 Säcke a 8 kg pro Tag      /    24 kg pro Tag

 

3 Säcke a 12 kg pro Tag    /    36 kg pro Tag 

2100 kg pro Woche

 

  168 kg pro Woche

 

  252 kg pro Woche


                                                                         benötigte Gesamtmenge pro Woche: 2.520 kg Trockenfutter

                                                                         benötigte Gesamtmenge pro Jahr:  31 Tonnen Trockenfutter

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten