Gästebuch geschlossen

Aufgrund des zunehmenden Missbrauchs des Gästebuchs durch Nutzer, die vermehrt SPAM-Meldungen oder Werbung absetzen, sehen wir uns leider gezwungen, das Gästebuch zu schließen.
Anfragen die im direkten Zusammenhang mit unserer Vereinsarbeit stehen können natürlich weiterhin gern an kontakt@SardinienHunde.org gerichtet werden. 

Kommentare: 41 (Diskussion geschlossen)
  • #41

    Sevi Emek Önder (Mittwoch, 24 November 2021 15:46)

    Hallo,

    Ich wohne in München und ömchte ein Junghund gehören. Was muss ich tun? Könnten Sie bitte erklaren oder Sie können einfach mich anrufen. Mein Telefonnummer ist 178 9320 753.

    LG

    Sevi Emek Önder

  • #40

    Katrin (Samstag, 06 November 2021 14:41)

    Diesen Sonntag durften wir Thor von Sardinienhunde e.V. übernehmen. Die Übergabe war ausgezeichnet organisiert, es hat alles super geklappt, das Hundewohl stand bei dieser langen Reise an erster Stelle.
    Mit Thor haben wir einen tollen Hund erhalten, der sich in kurzer Zeit schon recht gut eingelebt hat und auch mit unseren zwei anderen Hunden klarkommt. Er ist eine Freude!
    Herzlichen Dank dem Team von Sardinienhunde für den tollen Einsatz!

  • #39

    Eva (Freitag, 01 Oktober 2021 11:23)

    Hallo Ihr Lieben.
    Ein großes Lob an eure mega Arbeit.Tolle Organisation.In ein paar Wochen zieht innerhalb von einem Jahr der 3.Hund von euch bei uns ein,
    Herzlichste Grüße aus dem hohen Norden

  • #38

    Petra (Sonntag, 29 August 2021 18:28)

    Liebes Team vom Sardinienhunde, am 25.8.2018 kam unser Fausto zu uns wir gaben ihm ein neues zu Hause.
    Nach drei Jahren können wir heute sagen, dass war eine super tolle Entscheidung die wir getroffen haben.
    Fausto hat sich super entwickelt, er ist ein super toller Hund. Er bereichert unser Leben wir sind sehr glücklich mit ihm.
    Wir möchten auch Euch allen einmal danke sagen, ihr macht eine tolle arbeit , die bestimmt nicht immer leicht ist.

  • #37

    Sabine Kostka-Bukow (Freitag, 27 August 2021 13:58)

    Wir haben durch die Organisation Sardinienhunde
    Unseren Bruno gefunden er ist ein super lieber und aufgeweckter Schatz ❤
    Bruno ist dank der Organisation und den Helfer im einem super Zustand bei uns angekommen für diese liebe und arbeitet an den Hunden möchte wir uns bei allen recht herzlich bedanken macht bitte weiter so ihr leistet grossartige Arbeit die Tiere und die neuen Besitzer sind euch allen dankbar dafür
    Nochmals grossen Respekt und Danke
    Liebe Grüße
    Gerd Bruno und Sabine ❤�

  • #36

    Lilyan (Mittwoch, 02 Dezember 2020 12:08)

    Wie schön ist es, wenn alte, behinderte Hunde wie zB Epifanio, Tommaso und Vito auch eine "Second Chance" bekommen! Lob und Komplimente für Euch als Verein, eine Adoptionsmediation wird mit Herz und Verstand durchgeführt und der Prozess ist sehr professionell, ein beruhigender Gedanke für Menschen, die zum ersten Mal einen Hund aus dem Ausland adoptieren. Bewunderung auch für Rifugio Leiterin Cosetta und Tierärztin Gaia und Team für ihre unermüdlichen Bemühungen um den unendlichen Zustrom von Hunden- und Katzenelend auf Sardinien. Epifanio, der nur Haut und Knochen, und verängstigt, gefunden ist, konnte das Rifugio gesund verlassen mit wieder Vertrauen in den Menschen, sein Fell glänzt wie eine gebürstete Kastanie. Hoffentlich heilt seine Pfote mit der Zeit, Gaias Ehemann, der auch Tierarzt ist, ist ein sehr guter Chirurg (Die Operation unserer Ballerina hat es bereits erwiesen). Epifanio ist ein bezaubernder, verspielter Familienhund, vom ersten Tag an war er damit beschäftigt, treu zu sein, er folgt uns wie ein Schatten.
    Die Reise ins Glück für 32-33 Hunde war ein großartiger Start in den Advent!! Herzlichen Dank dafür und liebe Grüße aus den Niederlanden.

  • #35

    Welpe Elsa (Dienstag, 14 Juli 2020 11:17)

    Guten Tag nach Deutschland,

    eben haben wir das OK erhalten, dass die kleine Elsa zu uns in die Schweiz kommen darf.
    Wir freuen uns riesig und hoffen, dass die Zeit des Wartens schnell vergeht.
    Wir wünschen euch viel Erfolg und Kraft, dass viele Hunde ein schönes Zuhause bekommen.

    Bis Bald eure Schweizer R. + S. D.

  • #34

    Christine Stein (Samstag, 09 Februar 2019 15:57)

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin begeistert von eurer Arbeit. Einige Hunde haben dieses Jahr ein zu Hause bekommen, unter anderem mein Patenhund "Trentino". Möchte gerne wissen, wo er hingekommen ist. Würde auch gerne wissen, wie es mit meinen Zahlungen weitergeht, ob es jetzt allgemein dem Verein zu Gute kommt? Beim Internetauftritt wird gar nicht mehr angezeigt:
    zu Hause gefunden, schade. Das Alphabet lässt immer noch zu wünschen übrig. Habe leider auch wieder Kritik zu vermelden.
    Ich bin ja durch meine Freundin Michiko, die bei euch mitarbeitet, auf euren Verein aufmerksam gemacht worden. Deshalb halte ich mich auf dem Laufenden.
    Weiterhin so tolle Arbeit!

    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

    Christine Stein

  • #33

    Ares (Dienstag, 22 Januar 2019 20:31)

    Liebe Freunde von SardinienHunde e.V., ihr habt im Oktober 2018 einen Spendenaufruf für 10 Dächer und 40 m Zaun gestartet. Habt ihr das Geld zusammen, bzw. wieviel Dächer und Zaunmeter wären noch zu finanzieren??? Und wieviel Hundeboxen werden noch benötigt??? Danke für eure Arbeit und herzliche Grüße
    Ares

  • #32

    Christian (Montag, 20 August 2018 18:26)

    Seit Anfang Juli ist Nero bei uns. Es hätte nicht besser laufen können! Die Übergabe am Flughafen lief problemlos, super organisiert und professionell. Wir haben uns während den Monaten davor und seither super aufgehoben gefühlt und durften jederzeit Fragen stellen. Großes Kompliment an euch alle!
    Nero geht es super! Er hat seinen ersten Urlaub hinter sich und immer mehr seine Scheu vor dem Wasser verloren.
    Danke nochmals euch allen!

  • #31

    SardinienHunde e.V. (Dienstag, 12 Juni 2018 16:35)

    Liebe Sigrid,
    ganz lieben Dank für die Komplimente, die wir sehr gern weiter, aber auch sehr gern zurück geben. Nur durch so liebe engagierte Menschen wie euch ist es uns überhaupt möglich unsere Arbeit zu stemmen! Wir würden uns sehr freuen wenn wir auch weiterhin in Kontakt bleiben.
    Viele liebe Grüße vom Team der SardinienHunde
    Tobias

  • #30

    Sigrid Rock (Freitag, 08 Juni 2018 17:31)

    Liebes Team, wir waren nun Flugpaten für drei Eurer Hunde. Es hat Alles ganz prima geklappt. Es waren bezaubernde Hunde, und ich denke Sie haben ein liebevolles zu Hause gefunden. Besonders möchten wir uns bei Ihrem Helfer Marco bedanken, der für uns alles gemanagt hat.Hut ab vor dem jungen Tierfreund.
    Überhaupt ist Ihr ehrenamtliche Arbeit nicht hoch genug zu bewerten. Wir versuchen Sie weiterhin zu unterstützen.

  • #29

    Svenja (Donnerstag, 31 Mai 2018 21:40)

    Liebes Team von SardinienHunde,
    vor 5 Tagen ist RITA bei uns angekommen. Kurz u. knapp: Sie ist GROSSARTIG!!! Super-lieb, sehr offen u. neugierig, dabei total entspannt! Über Rasen purzeln, Ball spielen, Bäche erkunden...- eine Freude ihr dabei zuzuschauen!!!
    Und allen, die überlegen, möchten wir Mut zusprechen: traut Euch! SardinienHunde macht eine tolle Arbeit!!! Vom “Interesse bekunden“ bis hin zur Ankunft am Flughafen- das ganze Team ist unglaublich engagiert!!!
    Wir sind heilfroh bei Euch “gelandet“ zu sein!!!
    Herzliche Grüße, Svenja

  • #28

    SardinienHunde e.V. (Freitag, 25 Mai 2018 19:53)

    Liebe Uschi,
    Danke für Deine Anfrage. Astrid ist knapp 45 cm goß und wiegt momentan ungefähr 20 kg. Sie ist, als etwas aus der Art geschlagenen Schwester von ihren "Maremmano-Geschwistern", mit Abstand die Kleinste, Leichteste und Unerschrockenste. Bei ernsthaftem Interesse an Astrid schreib uns bitte eine kurze E-Mail an kontakt@SardinienHunde.org! Viele liebe Grüße vom Team der SardinienHunde.

  • #27

    Uschi (Freitag, 25 Mai 2018 19:01)

    Hallo liebes Team,
    toll was Ihr hier leistet, zolle Euch Respekt und Bewunderung! Ihr habt unglaublich berührende Hunde auf Eurer Seite und ich bin schon eine Zeit lang am Strategie basteln, wie ich einen eigenen Hund zu mir holen kann, ggfs. auch als Pflegestelle (ich bin u. a. Dogsitterin). Ich fände es super hilfreich, die Größe und auch das ungefähre Gewicht eines Hundes zu kennen. Zum einen müsste ich das Tier im Ernstfall auch tragen können und zum anderen habe ich nicht viel Platz im Auto. Im konkreten Fall hat mich Astrid sehr berührt, aber hier fürchte ich, dass Sie zu groß und zu schwer sein könnte....

    Herzliche Grüße und bitte macht weiter so, Uschi

  • #26

    Ines (Donnerstag, 12 April 2018 11:34)

    Moin moin liebes Team von Sardinienunde,
    ich habe selbst einen Hund aus der Lida Olbia und verweise bei Nachfragen potenzieller Adoptanten gern auf Eure Website. Aber wenn ich nachfrage bekomme ich oft zu hören,daß die Interessenten sich die Größe der Hunde nicht vorstellen können. Könntet Ihr nicht eine ungefähre Größe in cm angeben?
    Danke für die tolle Arbeit,die Ihr so unermüdlich leistet!
    Liebe Grüße
    Ines

  • #25

    Helene (Dienstag, 18 April 2017 21:31)

    hallo ihr Lieben, ich - besser gesagt wir, sind ganz neu hier und haben uns ohne ihn zu kennen in Sharpy verliebt. schon jetzt kann ich sagen - hut ab vor diesem engagement. wie hoffen sehr darauf, unseren buddy (larbrador) mit sharpy zusammbringen zu dürfen. wir sind gespannt der Dinge, die auf uns zukommen. und wir würden uns sehr freuen mot sharpy unsere familie zu komplettieren.

    lg

    helene blättel

  • #24

    SardinienHunde (Mittwoch, 01 Februar 2017 14:23)

    Hallo Beate, ganz herzlichen Dank für Deine freundlichen und anerkennenden Worte. Über solche Komplimente freuen wir uns immer sehr. Gerne melden wir uns bezüglich Deines Angebots mal bei Dir. Bis dahin viele Grüße und 1000 Dank für Deine Unterstützung! Tobias

  • #23

    Hannelore (Samstag, 21 Januar 2017 18:25)

    Ich habe Lecter mehrmals durch den Tierschutzverteiler geschickt, finde ihn aber nicht mehr auf der Seite. Ist er etwa gestorben? Oder konnte er doch vermittelt werden??? Hoff...

  • #22

    SardinienHunde e.V. (Samstag, 16 Juli 2016 11:54)

    Liebe Sylwia, ganz lieben Dank für Deine schöne Nachricht. Wir freuen uns alle sehr mit Euch und darüber, dass es Gimmy so gut bei Euch geht! Vielleicht könntest Du uns ein kleines Foto von ihr schicken? Wir sind doch so neugierig wie sie sich entwickelt hat. ;-) Danke auch vielmals, dass Ihr einem SardinienHund ein neues ZUhause gegeben habt. Viele liebe Grüße vom Team der SardinienHunde, Tobias

  • #21

    Sylwia (Mittwoch, 13 Juli 2016 20:46)

    Hallo Liebe SarinienHunde,
    schöne, liebe Grüße von Gemma "Gimmy". Wir sind jeden Tag unsere verstorbene Hündin und liebe Freundin Moon-He dankbar, dass sie uns zu euch geführt hatten.
    Ich möchte alle Interessenten ermustigen einen Hund zu adoptieren. Durch Gemma haben wir erste Erfahrung mit schon erwachsenen Hund gemacht. Klein Überflieger mit sehr viel Liebe, die sie uns ständig zeigt. Alle Ängste, ob sie uns Verstehen wird, ob sie an der Leine und ohne laufen lernt, ob sie alleine bleiben kann und ob sie überhaupt uns und unseres Zuhause akzeptiert. Fragen über Fragen und alle umsonst. Jeden Tag neue positive Überraschung und schon seit 8 Monate. Die Gimmy zeigt sich von bester Seite. Perfekte Hund zum Wandern, Joggen, Tierarztbesuche, … Nur eine Sache ist noch offen - Schwimmen. Wir haben fast schon geschafft. Sommer ist noch nicht vorbei :-)
    Gimmy ist eine wunderschöne Hündin, der auch schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hatte. Das sehen wir auch ab und zu, desto dankbarer sind wir, dass der Schicksal sie zu uns geführt hatte.
    LG Sylwia

  • #20

    SardinienHunde e.V. (Dienstag, 12 Juli 2016 20:55)

    Liebe Interessenten von Zed. Der liebe Zed ist natürlich nicht einfach "verschwunden" und auch nicht vermittelt sondern immer noch auf der Suche. Lediglich eine Umstrukturierung der Homepage hat dazu geführt, dass er nun unter http://www.sardinienhunde.org/2-chance/rüden/zed/ zu finden ist.
    Inzwischen funktioniert auch die einfache google-Suche - wenn man Sardinienhunde und den Hundenamen eingibt - wieder.
    Viele liebe Grüße vom Team der SardinienHunde

  • #19

    Frage (Dienstag, 12 Juli 2016 12:41)

    Hallo liebes Sardinienhunde-Team,
    ich wollte mal nachfragen, wo der schöne Zed geblieben ist? Ich finde ihn weder auf der HP unter den zu vermittelnden noch unter den glücklich vermittelten Hunden. Was ist aus ihm geworden?

  • #18

    Familie Bohlmann, Blender (Sonntag, 27 März 2016 23:06)

    Hallo an das ganze Team von SardinienHunde e.V.,
    nun ist es vollbracht. Die "kleine" Amelia, die von uns den zusätzlichen Namen Alaska bekommen hat und "Laska" gerufen wird, ist nun seit gut 50 Stunden Mitglied unserer Familie. Wir hätten trotz unserer Erfahrung niemals damit gerechnet, was in den letzten 2 Tagen passiert ist. Die "Kleine" ist ein Traum !!! Einen lieberen, schmusebedürftigeren aber auch lernwilligeren und aufgeschlossenen Hund haben wir noch niemals kennengelernt. Ob mit uns von der ersten Minute an, ob mit unseren 3 Katzen oder den 2 Nachbarshunden sowie den bisher begegneten Menschen - ein absoluter Traum. Wir haben eine Homepage eingerichtet, damit jeder an der weiteren Entwicklung unserer Alaska Amelia teilhaben kann. www.alaska-amelia-sardinienhuendin.de Ganz liebe Grüße an alle, Familie Bohlmann

  • #17

    Christine Stein (Montag, 29 Februar 2016 20:14)

    Hallo liebes Sardinienhundeteam,
    zur Zeit ist auf eurer Seite der Wurm drin! Ab morgen übernehme ich die Patenschaft für die Welpen Mirtola, Mini und Max und musste feststellen, dass Max jetzt Mirtola heißt, Mini jetzt Max (der eigentlich auf Pflegestelle sein sollte) und Mirtola jetzt Mini heißt und auf der Pflegestellenseite auftaucht. Beim durchsehen habe ich gemerkt, wenn bestimmte Hunde angeklickt werden, keine Beschreibung kommt.
    Vielleicht seid ihr ja noch in Sardinien. Kontrolliert eure Seite mal.
    Mit lieben Grüßen aus Berlin
    Christine Stein

  • #16

    Martina Dold (Samstag, 19 Dezember 2015 09:51)

    Liebes SardinienHunde-Team,

    wir freuen uns total, dass Scheggia einen Gnadenplatz gefunden hat, und wünschen ihm dort noch viele, lange glückliche Jahre!

    Liebe Grüße
    Martina

  • #15

    H.Licata (Freitag, 18 Dezember 2015 19:38)

    Hallo,ich schaue gerne auf eure Homepage vorbei und freue mich wenn wieder ein Schützling ein zu Hause
    gefunden hat.Habe selber eine Hündin aus Spanien und bin eine " Pflegestellenversagerin" einer Hündin aus Rom.Ich bin etwas iritiert auf eurer Regenbogenseite stand erst Menico ,jetzt aber Domenico,welcher der beiden hat das Schicksal so böse getroffen? Ich wünsche euch weiter viel Kraft für eure Arbeit und vielen Hunden ein schönes Zuhause.
    Viele liebe Grüße und schöne Weihnachten
    Frau Licata

  • #14

    Beate Lindemann (Dienstag, 27 Oktober 2015 15:02)

    Liebe Andrea, liebe Sandra ,
    ganz herzliche Grüße senden Beate und Bo (Papi).

  • #13

    SardinienHunde (Freitag, 25 September 2015 15:12)

    Liebe Barbara, herzlichen Dank für Euren Gästebuch-Eintrag und Eure Lob. Es freut uns sehr, dass ihr schon so aktiv geholfen habt und auch zukünftig plant, die sardischen Tiere und das Tierheim in Olbia durch Flugpatenschaften zu unterstützen. Über einen direkten Kontakt zur gegebenen Zeit würden wir uns deshalb sehr freuen. Im Namen des ganzen Teams der SardinienHunde
    viele liebe Grüße an den Bodensee,
    Tobias

  • #12

    Barbara Müller (Mittwoch, 23 September 2015 13:10)

    Liebes Sardinienhunde-Team,
    Euer Verein ist eine tolle Neuentdeckung für uns. Die LIDA Sez. Olbia haben wir im März 2014 besucht und brauche nicht zu erwähnen, wie tief sich der Anblick vieler Hilfesuchenden Fellnasen in das eigene Herz bohrt und sehr lange dort verharrt...Seit dieser Begegnung haben wir für den Verein "saving dogs" für 6 Hunde als Flugpaten fungiert. Paolina, eine entzückende, sehr "powerfulle" und etwas durchgeplante ;-) Segugio-Dame wurde von meiner Freundin sogar adoptiert. Ein großes Lob an Euren Internet-und Facebook-Auftritt: sehr informativ, übersichtlich, transparent, gestalterisch ansprechend und sehr professionell aufgezogen! Macht weiter so...und wenn wir mal wieder einen Olbia-Aufenthalt planen, können wir uns zwecks Flugpatenschaft mal melden.
    Liebe Grüße aus Allensbach am Bodensee,
    Barbara Müller & Dr. Georg Wenglorz

  • #11

    Cedric Halsdorf (Sonntag, 26 Juli 2015 18:22)

    Hallo, ich war gerade unterwegs mit meiner Freundin zu einer in den Bergen gelegenen natürlichen Badestelle, als sie auf einmal den Ausblick geniessen wollte und wir entschieden haben eine kleine Pause einzulegen. An der Stelle, wo wir dann stehen blieben, hörte sie das Jammern eines kleinen Tieres, hierbei stellte sich heraus, dass eine Tüte mit Welpen im Abhang lag, die wir dann zu uns hoch holten. Als wir daraufhin 4 lebende neugeborene Welpen und ein Totes bergen konnten, haben wir uns entschlossen die Polizei zu verständigen, die uns dann nach Sestu dirigierte. Hier war dann aber keine angebliche Tierstation, deswegen fragten wir Ortsangehörige um Hilfe, die uns dann zu einer Tierklinik leiteten. In der Tierklinik bekamen wir die dreiste Antwort, dass diese keine Zeit für die Welpen hätte. Daraufhin nahmen wir die Kleinen mit nach Hause (Sinnai) wo wir jetzt ratlos mit ihnen verweilen, da am heutigen Sonntag auch die Feuerwehr oder Polizei uns nicht helfen kann/will.
    Deswegen bitte ich jeden um Hilfe der glaubt irgendetwas tun zu können, denn ich habe kaum Nahrung für die Hunde und muss auch in einigen Tagen wieder abreisen. Bitte melden unter dieser E-mail oder Nummer.
    DANKE im Voraus.
    lbolliri@hotmail.de
    +352661826110

  • #10

    sardinienhunde (Mittwoch, 04 Februar 2015 16:51)

    Liebe Gaby,
    vielen lieben Dank für Eure Wünsche. Vielleicht klappt es ja, dass wir uns mal treffen. Entweder hier oder auf der Insel....
    Bis dahin liebe Grüße an Euer Rudel aus der Oberpfalz vom ganzen SardinienHunde-Team

  • #9

    Gaby Droege (Mittwoch, 04 Februar 2015 16:23)

    Hallo ihr Lieben,
    Wie schön, dass es nun wieder losgeht.
    Ulli und ich wünschen Euch bei eurer neuen Aufgabe jede Menge Glück und Erfolg und viele schöne und wertvolle Erfahrungen mit 2 - und 4 Beinen.
    Alles Liebe von
    Ulli und Gaby mit Juli und Lani

  • #8

    SardinienHunde (Sonntag, 01 Februar 2015 15:00)

    Liebe Heike, lieber Thomas,
    wir haben uns sehr über Eure lieben Wünsche gefreut. Vielen Dank und Euch allen alles Gute.
    Viele Grüße auch an Eure Fellnasen vom gesamten SardinienHunde-Team!

  • #7

    Heike u. Thomas (Sonntag, 01 Februar 2015 10:33)

    Prävention ist so wichtig. Nicht nur auf Sardinien, auch bei uns müssen die Menschen auf diese Schicksale aufmerksam werden!
    Wir wünschen Euch Allen, viel Erfolg bei Eurer Arbeit!

    LG, Thomas, Heike und die 2 Fellnasen


  • #6

    SardinienHunde (Samstag, 17 Januar 2015 20:59)

    Lieber Torsten,
    besten Dank für Deine Grüße und Wünsche. Wir wissen dass es keine leichte Aufgabe ist, sind uns aber sicher: Gemeinsam werden wir es schaffen das Leid der Tiere zu lindern.
    Aus der Oberpfalz sendet Dir das ganze SardinienHunde-Team ganz liebe Grüße.

  • #5

    Torsten (Samstag, 17 Januar 2015 17:42)

    Das was ihr vorhabt ist sicher schwierig aber absolut genial und einzigartig. Hut ab!
    Ich wünsche Sardinienhunde dafür ganz großen Erfolg!
    Viele Grüße an alle Helfer im Verein!

  • #4

    sardinienhunde (Samstag, 17 Januar 2015 16:40)

    Liebe Katrin,
    Danke für die guten Wünsche.
    Liebe Grüße zurück an alle nach Hamburg!

  • #3

    Katrin und der Rest von Ginnys Rudel (Samstag, 17 Januar 2015 16:29)


    Herzlichen Glückwunsch zur Vereinsgründung !
    Gutes Gelingen, viel Unterstützung und im Sinne der Hunde
    viel Erfolg !
    Liebe Grüße aus Hamburg !

  • #2

    SardinienHunde e.V. (Samstag, 17 Januar 2015 09:33)

    Besten Dank dem PfälzerRudel für die lieben Wünsche.
    Liebe Grüße aus der Oberpfalz an alle 4- und 2-Beiner

  • #1

    PfälzerRudel (Samstag, 17 Januar 2015 00:04)

    Herzlichen Glückwunsch dem Verein SardinienHunde zu diesem fulminanten Start:0)
    Ihr könnt auf uns zählen!
    Das Pfälzer Rudel mit Herrchen und Frauchen :0))

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.