Kommentare: 33
  • #33

    Helene (Dienstag, 18 April 2017 21:31)

    hallo ihr Lieben, ich - besser gesagt wir, sind ganz neu hier und haben uns ohne ihn zu kennen in Sharpy verliebt. schon jetzt kann ich sagen - hut ab vor diesem engagement. wie hoffen sehr darauf, unseren buddy (larbrador) mit sharpy zusammbringen zu dürfen. wir sind gespannt der Dinge, die auf uns zukommen. und wir würden uns sehr freuen mot sharpy unsere familie zu komplettieren.

    lg

    helene blättel

  • #32

    SardinienHunde (Mittwoch, 01 Februar 2017 14:23)

    Hallo Beate, ganz herzlichen Dank für Deine freundlichen und anerkennenden Worte. Über solche Komplimente freuen wir uns immer sehr. Gerne melden wir uns bezüglich Deines Angebots mal bei Dir. Bis dahin viele Grüße und 1000 Dank für Deine Unterstützung! Tobias

  • #31

    Beate (Mittwoch, 01 Februar 2017 13:30)

    Wow, dies nenne ich mal eine aussagefähige und aktuell gehaltene Homepage. Und erst Euer Tätigkeitsbericht, welchen Ihr für jeden einsehbar veröffentlicht. Respekt, diese Transparenz macht einen seriösen Verein aus und ich weiß wirklich, wovon ich hier schreibe.

    Vor allem Triglia begleiten meine guten Wünsche. Wie alle Tierschützer nage ich meistens am Hungertuch, so kann ich leider kein Geld spenden, aber meine Gooding-Einkäufe lasse ich gerne für Euch eintragen, da kommt auch so einiges im Jahr zusammen.

    Mein Pflegeplatz ist zur Zeit belegt - Conny weiß mehr darüber - aber falls Ihr mal einen kleinen, älteren Notfall habt .... Fragen kostet nix:-)

    Und irgendwann soll hier auch mal ein Herdenschutzhund einziehen. Bei meinem großen Grundstück brauche ich immer einen Mitbewohner, der oder die optisch so richtig was her macht und gerne aufpaßt. Selbst mit Schafen kann ich dienen. Zur Zeit hat meine schwarze Schäferhündin den Job inne. Und die Großen wärmen abends auch einfach besser die Füße:-)

    Euch weiterhin viel Erfolg und alles Gute. Und Hut ab für Eure Arbeit!!

  • #30

    Hannelore (Samstag, 21 Januar 2017 18:25)

    Ich habe Lecter mehrmals durch den Tierschutzverteiler geschickt, finde ihn aber nicht mehr auf der Seite. Ist er etwa gestorben? Oder konnte er doch vermittelt werden??? Hoff...

  • #29

    SardinienHunde e.V. (Sonntag, 31 Juli 2016 18:58)

    Liebe Gaby Großmann, herzlichen Dank für diese wunderbaren Zeilen, die uns nicht nur sehr freuen, sondern auch Mut machen und uns Kraft geben für unsere Arbeit! Wir wünschen Euch und MARLA alles erdenklich Gute und viel Glück und freuen uns über viele Infos darüber, wie sich MARLA in ihrem neuen Zuhause entwickelt. Viele liebe Grüße vom Team der SardinienHunde!
    ---

  • #28

    Gaby Großmann (Sonntag, 31 Juli 2016 18:10)

    Liebes Sardinien-Hunde-Team,
    hier wollte ich mich auch nochmal bedanken für die supertolle Unterstützung, Beratung und den intensiven Austausch, den wir immer noch haben. UNSERE Marla ist nun seid 6 Tagen bei uns. Eigentlich war am 1. Tag schon klar das sie bleibt. Aber jetzt hab ich es gesagt ;-). Marla ist so ein tolles zartes Seelchen, das voller Mut jeden Tag ein bisschen mehr schüchtern und zurückhaltend unsere Welt entdeckt. Es ist soooo klasse, was sie nach so kurzer Zeit alles geschafft hat und hat uns die Welt auch nochmal neu gezeigt hat!!! Was für uns normal war ist nun wieder ein Wunder dank der kleinen Maus. Und das mit einer einzigen Zauberformel: ich schenkte Marla nur Zeit, um in ihrem eigenen Tempo unsere Welt zu erkunden. Videos und Bilder folgen natürlich :-). Es IST eine voll richtige Entscheidung gewesen und ich hoffe so sehr, dass für ihre Geschwister Melba, Melissa und Marvin ebenfalls ein Mensch gefunden wird, der Zeit zu verschenken hat und sich auf das Abenteuer "Welt entdecken" einlassen möchte. Wenn die Geschwister nur ansatzweise so ein Seelchen sind wie Marla gibt es nichts Schöneres.
    Ebenso wünsche ich es dem armen Teresino und den anderen "Hunde-Schätzen" aus Sardinien. Warum müssen erst Hundebabys beim Züchter bestellt werden, wenn sooo viele zarte Seelen schon da sind? Seelen, die UNSER Leben bereichern...
    Danke an das wundervolle Team
    Gaby Großmann

  • #27

    MARLA (Samstag, 16 Juli 2016 11:59)

    Liebe Gaby, was für eine tolle Nachricht.... Mit großer Vorfreude und voller Aufregung warte ich nun auf meinen Flug zu Euch. Ich hoff ich kann Eure Erwartungen erfüllen und ihr verzeiht mir die eine oder andere Anfangsschwierigkeit während der Eingewöhnungszeit bei Euch. Viele liebe Grüße an alle.
    Eure Marla

  • #26

    SardinienHunde e.V. (Samstag, 16 Juli 2016 11:54)

    Liebe Sylwia, ganz lieben Dank für Deine schöne Nachricht. Wir freuen uns alle sehr mit Euch und darüber, dass es Gimmy so gut bei Euch geht! Vielleicht könntest Du uns ein kleines Foto von ihr schicken? Wir sind doch so neugierig wie sie sich entwickelt hat. ;-) Danke auch vielmals, dass Ihr einem SardinienHund ein neues ZUhause gegeben habt. Viele liebe Grüße vom Team der SardinienHunde, Tobias

  • #25

    Gaby Großmann (Freitag, 15 Juli 2016 18:39)

    Liebe Marla, wir haben nun alles hier erledigt und den Vorbesuch bestanden. Wir freuen uns sehr auf dich und wir hoffen sehr, du magst uns auch. Es ist UNSERE 2.CHANCE. Fühle dich ganz doll gestreichelt und habe einen stressfreien Flug am 24. Rene, Mica und Gaby

  • #24

    Sylwia (Mittwoch, 13 Juli 2016 20:46)

    Hallo Liebe SarinienHunde,
    schöne, liebe Grüße von Gemma "Gimmy". Wir sind jeden Tag unsere verstorbene Hündin und liebe Freundin Moon-He dankbar, dass sie uns zu euch geführt hatten.
    Ich möchte alle Interessenten ermustigen einen Hund zu adoptieren. Durch Gemma haben wir erste Erfahrung mit schon erwachsenen Hund gemacht. Klein Überflieger mit sehr viel Liebe, die sie uns ständig zeigt. Alle Ängste, ob sie uns Verstehen wird, ob sie an der Leine und ohne laufen lernt, ob sie alleine bleiben kann und ob sie überhaupt uns und unseres Zuhause akzeptiert. Fragen über Fragen und alle umsonst. Jeden Tag neue positive Überraschung und schon seit 8 Monate. Die Gimmy zeigt sich von bester Seite. Perfekte Hund zum Wandern, Joggen, Tierarztbesuche, … Nur eine Sache ist noch offen - Schwimmen. Wir haben fast schon geschafft. Sommer ist noch nicht vorbei :-)
    Gimmy ist eine wunderschöne Hündin, der auch schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hatte. Das sehen wir auch ab und zu, desto dankbarer sind wir, dass der Schicksal sie zu uns geführt hatte.
    LG Sylwia

  • #23

    SardinienHunde e.V. (Dienstag, 12 Juli 2016 20:55)

    Liebe Interessenten von Zed. Der liebe Zed ist natürlich nicht einfach "verschwunden" und auch nicht vermittelt sondern immer noch auf der Suche. Lediglich eine Umstrukturierung der Homepage hat dazu geführt, dass er nun unter http://www.sardinienhunde.org/2-chance/rüden/zed/ zu finden ist.
    Inzwischen funktioniert auch die einfache google-Suche - wenn man Sardinienhunde und den Hundenamen eingibt - wieder.
    Viele liebe Grüße vom Team der SardinienHunde

  • #22

    Frage (Dienstag, 12 Juli 2016 12:41)

    Hallo liebes Sardinienhunde-Team,
    ich wollte mal nachfragen, wo der schöne Zed geblieben ist? Ich finde ihn weder auf der HP unter den zu vermittelnden noch unter den glücklich vermittelten Hunden. Was ist aus ihm geworden?

  • #21

    Familie Bohlmann, Blender (Sonntag, 27 März 2016 23:06)

    Hallo an das ganze Team von SardinienHunde e.V.,
    nun ist es vollbracht. Die "kleine" Amelia, die von uns den zusätzlichen Namen Alaska bekommen hat und "Laska" gerufen wird, ist nun seit gut 50 Stunden Mitglied unserer Familie. Wir hätten trotz unserer Erfahrung niemals damit gerechnet, was in den letzten 2 Tagen passiert ist. Die "Kleine" ist ein Traum !!! Einen lieberen, schmusebedürftigeren aber auch lernwilligeren und aufgeschlossenen Hund haben wir noch niemals kennengelernt. Ob mit uns von der ersten Minute an, ob mit unseren 3 Katzen oder den 2 Nachbarshunden sowie den bisher begegneten Menschen - ein absoluter Traum. Wir haben eine Homepage eingerichtet, damit jeder an der weiteren Entwicklung unserer Alaska Amelia teilhaben kann. www.alaska-amelia-sardinienhuendin.de Ganz liebe Grüße an alle, Familie Bohlmann

  • #20

    Chris Müller (Mittwoch, 16 März 2016 01:34)

    Hallo, Ich habe mich gerade hier her gegoogelt :-) Und bin sehr begeistert von der Homepage. Ist echt sehr schön gemacht worden.

  • #19

    Silke (Sonntag, 06 März 2016 11:36)

    Ein tolles Engagement, absolut lobenswert!
    Gruß, Silke

  • #18

    Christine Stein (Montag, 29 Februar 2016 20:14)

    Hallo liebes Sardinienhundeteam,
    zur Zeit ist auf eurer Seite der Wurm drin! Ab morgen übernehme ich die Patenschaft für die Welpen Mirtola, Mini und Max und musste feststellen, dass Max jetzt Mirtola heißt, Mini jetzt Max (der eigentlich auf Pflegestelle sein sollte) und Mirtola jetzt Mini heißt und auf der Pflegestellenseite auftaucht. Beim durchsehen habe ich gemerkt, wenn bestimmte Hunde angeklickt werden, keine Beschreibung kommt.
    Vielleicht seid ihr ja noch in Sardinien. Kontrolliert eure Seite mal.
    Mit lieben Grüßen aus Berlin
    Christine Stein

  • #17

    Cathrin Stumpf (Freitag, 15 Januar 2016 08:12)

    Liebes Sardinien-Hunde Team,
    Ihr seid großartig!!! Als ich heute morgen auf der Seite der L.I.D.A Olbia die Riesenpaletten mit dem so dringend benötigten Futter gesehen habe hat mein Herz einen Freudensprung gemacht. Vielen lieben Dank.
    Ganz herzliche Grüße
    Cathrin

  • #16

    Martina Dold (Samstag, 19 Dezember 2015 09:51)

    Liebes SardinienHunde-Team,

    wir freuen uns total, dass Scheggia einen Gnadenplatz gefunden hat, und wünschen ihm dort noch viele, lange glückliche Jahre!

    Liebe Grüße
    Martina

  • #15

    H.Licata (Freitag, 18 Dezember 2015 19:38)

    Hallo,ich schaue gerne auf eure Homepage vorbei und freue mich wenn wieder ein Schützling ein zu Hause
    gefunden hat.Habe selber eine Hündin aus Spanien und bin eine " Pflegestellenversagerin" einer Hündin aus Rom.Ich bin etwas iritiert auf eurer Regenbogenseite stand erst Menico ,jetzt aber Domenico,welcher der beiden hat das Schicksal so böse getroffen? Ich wünsche euch weiter viel Kraft für eure Arbeit und vielen Hunden ein schönes Zuhause.
    Viele liebe Grüße und schöne Weihnachten
    Frau Licata

  • #14

    Beate Lindemann (Dienstag, 27 Oktober 2015 15:02)

    Liebe Andrea, liebe Sandra ,
    ganz herzliche Grüße senden Beate und Bo (Papi).

  • #13

    SardinienHunde (Freitag, 25 September 2015 15:12)

    Liebe Barbara, herzlichen Dank für Euren Gästebuch-Eintrag und Eure Lob. Es freut uns sehr, dass ihr schon so aktiv geholfen habt und auch zukünftig plant, die sardischen Tiere und das Tierheim in Olbia durch Flugpatenschaften zu unterstützen. Über einen direkten Kontakt zur gegebenen Zeit würden wir uns deshalb sehr freuen. Im Namen des ganzen Teams der SardinienHunde
    viele liebe Grüße an den Bodensee,
    Tobias

  • #12

    Barbara Müller (Mittwoch, 23 September 2015 13:10)

    Liebes Sardinienhunde-Team,
    Euer Verein ist eine tolle Neuentdeckung für uns. Die LIDA Sez. Olbia haben wir im März 2014 besucht und brauche nicht zu erwähnen, wie tief sich der Anblick vieler Hilfesuchenden Fellnasen in das eigene Herz bohrt und sehr lange dort verharrt...Seit dieser Begegnung haben wir für den Verein "saving dogs" für 6 Hunde als Flugpaten fungiert. Paolina, eine entzückende, sehr "powerfulle" und etwas durchgeplante ;-) Segugio-Dame wurde von meiner Freundin sogar adoptiert. Ein großes Lob an Euren Internet-und Facebook-Auftritt: sehr informativ, übersichtlich, transparent, gestalterisch ansprechend und sehr professionell aufgezogen! Macht weiter so...und wenn wir mal wieder einen Olbia-Aufenthalt planen, können wir uns zwecks Flugpatenschaft mal melden.
    Liebe Grüße aus Allensbach am Bodensee,
    Barbara Müller & Dr. Georg Wenglorz

  • #11

    Cedric Halsdorf (Sonntag, 26 Juli 2015 18:22)

    Hallo, ich war gerade unterwegs mit meiner Freundin zu einer in den Bergen gelegenen natürlichen Badestelle, als sie auf einmal den Ausblick geniessen wollte und wir entschieden haben eine kleine Pause einzulegen. An der Stelle, wo wir dann stehen blieben, hörte sie das Jammern eines kleinen Tieres, hierbei stellte sich heraus, dass eine Tüte mit Welpen im Abhang lag, die wir dann zu uns hoch holten. Als wir daraufhin 4 lebende neugeborene Welpen und ein Totes bergen konnten, haben wir uns entschlossen die Polizei zu verständigen, die uns dann nach Sestu dirigierte. Hier war dann aber keine angebliche Tierstation, deswegen fragten wir Ortsangehörige um Hilfe, die uns dann zu einer Tierklinik leiteten. In der Tierklinik bekamen wir die dreiste Antwort, dass diese keine Zeit für die Welpen hätte. Daraufhin nahmen wir die Kleinen mit nach Hause (Sinnai) wo wir jetzt ratlos mit ihnen verweilen, da am heutigen Sonntag auch die Feuerwehr oder Polizei uns nicht helfen kann/will.
    Deswegen bitte ich jeden um Hilfe der glaubt irgendetwas tun zu können, denn ich habe kaum Nahrung für die Hunde und muss auch in einigen Tagen wieder abreisen. Bitte melden unter dieser E-mail oder Nummer.
    DANKE im Voraus.
    lbolliri@hotmail.de
    +352661826110

  • #10

    sardinienhunde (Mittwoch, 04 Februar 2015 16:51)

    Liebe Gaby,
    vielen lieben Dank für Eure Wünsche. Vielleicht klappt es ja, dass wir uns mal treffen. Entweder hier oder auf der Insel....
    Bis dahin liebe Grüße an Euer Rudel aus der Oberpfalz vom ganzen SardinienHunde-Team

  • #9

    Gaby Droege (Mittwoch, 04 Februar 2015 16:23)

    Hallo ihr Lieben,
    Wie schön, dass es nun wieder losgeht.
    Ulli und ich wünschen Euch bei eurer neuen Aufgabe jede Menge Glück und Erfolg und viele schöne und wertvolle Erfahrungen mit 2 - und 4 Beinen.
    Alles Liebe von
    Ulli und Gaby mit Juli und Lani

  • #8

    SardinienHunde (Sonntag, 01 Februar 2015 15:00)

    Liebe Heike, lieber Thomas,
    wir haben uns sehr über Eure lieben Wünsche gefreut. Vielen Dank und Euch allen alles Gute.
    Viele Grüße auch an Eure Fellnasen vom gesamten SardinienHunde-Team!

  • #7

    Heike u. Thomas (Sonntag, 01 Februar 2015 10:33)

    Prävention ist so wichtig. Nicht nur auf Sardinien, auch bei uns müssen die Menschen auf diese Schicksale aufmerksam werden!
    Wir wünschen Euch Allen, viel Erfolg bei Eurer Arbeit!

    LG, Thomas, Heike und die 2 Fellnasen


  • #6

    SardinienHunde (Samstag, 17 Januar 2015 20:59)

    Lieber Torsten,
    besten Dank für Deine Grüße und Wünsche. Wir wissen dass es keine leichte Aufgabe ist, sind uns aber sicher: Gemeinsam werden wir es schaffen das Leid der Tiere zu lindern.
    Aus der Oberpfalz sendet Dir das ganze SardinienHunde-Team ganz liebe Grüße.

  • #5

    Torsten (Samstag, 17 Januar 2015 17:42)

    Das was ihr vorhabt ist sicher schwierig aber absolut genial und einzigartig. Hut ab!
    Ich wünsche Sardinienhunde dafür ganz großen Erfolg!
    Viele Grüße an alle Helfer im Verein!

  • #4

    sardinienhunde (Samstag, 17 Januar 2015 16:40)

    Liebe Katrin,
    Danke für die guten Wünsche.
    Liebe Grüße zurück an alle nach Hamburg!

  • #3

    Katrin und der Rest von Ginnys Rudel (Samstag, 17 Januar 2015 16:29)


    Herzlichen Glückwunsch zur Vereinsgründung !
    Gutes Gelingen, viel Unterstützung und im Sinne der Hunde
    viel Erfolg !
    Liebe Grüße aus Hamburg !

  • #2

    SardinienHunde e.V. (Samstag, 17 Januar 2015 09:33)

    Besten Dank dem PfälzerRudel für die lieben Wünsche.
    Liebe Grüße aus der Oberpfalz an alle 4- und 2-Beiner

  • #1

    PfälzerRudel (Samstag, 17 Januar 2015 00:04)

    Herzlichen Glückwunsch dem Verein SardinienHunde zu diesem fulminanten Start:0)
    Ihr könnt auf uns zählen!
    Das Pfälzer Rudel mit Herrchen und Frauchen :0))

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten