13.11.2016    Stellungnahme zur Kritik am Tierschutz-Shop und unserer Zusammenarbeit!

Nachdem SardinienHunde e.V. mit dem Kooperationsprojekt Rifugio „I Fratelli Minori“ wie im letzten Jahr nun auch im November vom Tierschutz-Shop zum Tierheim des Monats gewählt wurde, häuften sich die an uns gerichteten kritischen Stimmen bezüglich dieser Zusammenarbeit. Dabei wurden, neben Betrugsvorwürfen bezüglich der Verwendung von Bildmaterial, besonders die hohen Preise der Produkte kritisiert.

 

Entgegen dieser Informationen können wir versichern, dass wir seit August 2015, nachdem eine Tierschutz-Shop-Mitarbeiterin das Tierheim in Olbia besucht hat, sehr konstruktiv mit dem Tierschutz-Shop zusammenarbeiten, das tierversuchsfreie Futter eine sehr gute Qualität besitzt und wir keinen Anlass haben an der Seriosität der Firma zu zweifeln. Weiterhin möchten wir mitteilen, dass wir in Bezug auf die Preispolitik des Tierschutz-Shops mit den zuständigen Mitarbeitern auch durchaus im kritischen Dialog stehen. Wenn uns Preise absolut zu hoch erscheinen sprechen wir das natürlich an bzw. nehmen solche Produkte nicht in unsere Wunschliste auf. Allerdings betraf das bisher nur wenige Einzelfälle, bei denen die Preise extrem nach oben abwichen. Berücksichtigt man die Firmengröße und den Transportaufwand - die meisten Tierheime im Ausland werden direkt beliefert, ohne dass für den Verein Kosten anfallen - bewegen sich die Preise im Rahmen der Konkurrenz. Um die Lieferkosten so gering wie möglich zu halten haben wir nur die Option Sharing-Versand gewählt, das heißt, es ist abgesprochen, dass wir erst beliefert werden wenn eine bestimmte Menge zusammengekommen ist. Last but not least profitieren unsere Fellnasen in Olbia auch von den regelmäßigen Prämienzahlungen die der Tierschutz-Shop an uns spendet!

 

Uns ist klar, dass der Tierschutz-Shop kein Tierschutzverein, sondern ein Wirtschaftsunternehmen ist und somit gewinnorientiert arbeitet. Sollten uns oder anderen Vereinen gegenüber unlautere Methoden des Tierschutz-Shops bekannt werden, so werden wir dem nachgehen und gegebenenfalls Konsequenzen ziehen. Momentan sehen wir dafür keinerlei Anlass! Falls jemand Futter spenden möchte und das nicht über den Tierschutz-Shop tun will, kann jederzeit gern unsere Seite Sammelbestellung für unsere sardishen Fellnasenesuchen und dort kostengünstig spenden. Jede Spende und deren Verbleib bzw. Verwendung wird entsprechend unserer Transparenz-Erklärung genau dokumentiert!

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten