Kurzer Jahresbericht der LIDA sez. Olbia 2017

Zahlen und Fakten zu Ausgaben / Kosten/ Einnahmen der LIDA Sez. Olbia, die aus dem auf Facebook am 23.1.2018 veröffentlichten Bericht, hervorgehen:

 

2017 wurden aus dem rifugio 576 Hunde adoptiert!  Über das Jahr gab es insgesamt 834 Neuzugänge, davon 500(!!!) Welpen. Leider sind 62 Hunde verstorben, davon 20, die bei der Ankunft bereits sehr krank waren bzw. als neugeborene Welpen aufgenommen wurden. 
Hier geht es zum ausführlichen Bericht!

 

Erlös der Versteigerung zugunsten misshandelter Tiere € 1.025 !!!!

04.02.2018 
Unsere 1. Versteigerungsaktion 2018 ist abgeschlossen und wir freuen uns über den tollen Erlös von  über
€ 1.025,-, den wir zusammen mit den eingegangenen. Spenden in der nächsten Woche dem rifugio "I Fratelli minori" übergeben werden. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und Künstlern für die Überlassung ihrer Werke und hoffen auch das nächste mal auf Hilfe und Gebote! Mille grazie!

Ein erster Jahresrückblick

08.01.2018

Zu Jahresbeginn haben wir einen ersten Blick auf die Haushaltslage des Vereins geworfen und konnten eine sehr erfreuliche und positive Bilanz für 2017 ziehen. Es ist uns gelungen unseren finanziellen Einsatz zum Wohl der Tiere gegenüber dem Jahr 2016 fast zu verdoppeln! 2017 konnten wir unser Partnertierheim in Olbia mit einer Summe von ca. 25.000 € unterstützen. Davon wurden Tierarztkosten, zwei große Kastrationskampagnen in Zusammenarbeit mit der Comune Olbia, eine eigene Kastrationsaktion im November und die dringend notwendige Erneuerung der Gehege finanziert. Weiterhin konnten wir Futter und medizinische Hilfsmittel im Wert von knapp 39.000 € anliefern lassen. All das gelang uns nur durch das erfreulich hohe Spendenaufkommen und die recht hohe Zahl an ausgereisten Hunden. Im Jahr 2017 konnten wir insgesamt 111 Hunden eine 2. Chance auf einem Pflege- oder Endstellenplatz geben. Herzlichen Dank an alle die daran mitgewirkt haben. (Alle Daten unter Vorbehalt der Kassenprüfung: Die Zusammenfassung des Kassenberichts wird nach dessen Prüfung veröffentlicht).

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
VETO - Europas Stimme fuer Tierschutz