Tonio

Tonio auf seiner Pflegestelle:

Tonio ist nun seit fast 3 Monaten bei uns und er hat sich prima eingelebt. Dennoch suchen wir ganz, ganz dringend ein neues zu Hause oder eine neue Pflegestelle für ihn. Er kann mittlerweile gut mit den Katzen in einem Raum sein und sich dabei auch entspannen, wenn die Katzen nicht miteinander spielen, aber ist immer noch sehr forsch und angespannt sobald sie in Bewegung sind. Da 2 Hunde unseres restlichen Rudels sich zwar normalerweise mit den Katzen zu benehmen wissen, aber dennoch jede Gelegenheit nutzen diese mit zu jagen, müssen wir die Katzen immer noch die meiste Zeit in ein anderes Zimmer oder aussperren. Sie sind mittlerweile davon so genervt, dass sie überall hinpinkeln. Daher suchen wir für Tonio so schnell wie möglich einen katzenfreien Haushallt oder jemanden mit nur einer Katze und sehr viel Geduld diese aneinander zu gewöhnen.

 

Aber nun zu Tonio:

Er ist ein super toller Hund und Begleiter mit viel Energie und trotzdem im Haus eine verkuschelte “Couchpotato”, der die meiste Zeit entspannt schläft. Er läuft bei uns an der langen Schleppleine, ohne dass er zieht, aber kennt auch die kurze Leine. Er liebt es neben dem Segway herzurennen (statt Fahrrad), aber wenn wir zu Fuß gehen, freut er sich auch über ausgiebige “Schnüffeleinheiten”. Wir waren schon 2 oder 3 mal mit ihm im Restaurant, dort ist er zwar etwas ängstlich, aber er liegt sehr brav unter dem Tisch. Größere Menschenmengen machen ihm nach wie vor Angst, aber sonst freut er sich über jeden, ältere Kinder sind ok, aber generell machen ihm Kinder mehr Angst als Erwachsene. Auf unserem Hof ist er nach wie vor sehr freundlich zu unseren Schafen und Hühnern, allerdings hat er nur Kontakt durch den Zaun. Er ist ein absolutes Rudeltier und zeigt anderen Hunden gegenüber überhaupt keine Aggression. Er ist recht distanzlos, das heißt bei uns gibt es auf den Hundeplätzen immer einen „Hundehaufen“ (siehe Foto unten).

Tonio ist ein guter Wachhund, lässt sich aber auch sofort beruhigen, und sowohl als Wachhund als auch beim Jagdtrieb reagiert er v.a. auf Sichtkontakt.

 

Wir wünschen uns für Tonio ein neues zu Hause in ländlicher Gegend (keine Großstadt), Garten findet er toll, aber bei ausreichend Beschäftigung wird er auch in einer Wohnung gut zurechtkommen. Ein Zweithund wäre toll, ist aber kein Muss. Kinder so ab 8 Jahre hätten in ihm bestimmt einen tollen Spielgefährten. Wichtig ist, dass Tonio eine konsequente aber ruhige Hand braucht, die ihn führt. Er hat bestimmt schon einige Prügel in seinem Leben kassiert und fällt immer noch in sich zusammen, wenn man mit erhobener Hand und forsch von oben auf ihn zugeht. Man darf ihn aber auch forsch ansprechen, ohne dass er es krumm nimmt und freut sich wie ein Kleinkind, wenn man ihn lobt, wenn er etwas richtig macht. Er wäre sicher ein guter Bürohund, da er am liebsten dabei ist, aber wenn er ausgelastet ist, bleibt er bei uns auch ganz gut alleine.

 

Wenn Sie also ein Schlappohr–Fan sind und unseren wunderhübschen Kerl gerne kennenlernen möchten freuen wir uns auf ihren Anruf.
Bitte melden Sie sich unter  kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

Tonio auf Sardinien:

TONIO – was hast du nur Schlimmes erlebt?

 

Die Angst sitzt tief, bei unserem Segugio-Mischling Tonio.

Tonio ist ein schon älterer Jagdhund Mischling, dem sicher nicht viel Gutes in seinem bisherigen Leben widerfahren ist. Dementsprechend ängstlich ist er auch, wenn man sich ihm nähert.

Tonio hat das Vertrauen in die Menschen verloren und es ist an der Zeit ihn aus diesem Teufelskreis herauszuholen.

 

Wir suchen dafür Menschen, die im Idealfall schon Erfahrung mit ängstlichen Hunden und die notwendige Ruhe und Geduld haben.

 

Wenn Sie TONIO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

 

STECKBRIEF:

Geburtsdatum: 01.01.2017                              

Chip: ja          

Rasse: Mischling                   

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: ca. 50 cm                   

Kastriert/sterilisiert: ja                                       

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten in unserem Kooperationsheim. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.