Raphael

Raphael auf seiner Pflegestelle:

 

Raphael befindet sich seit einem Monat auf seiner norddeutschen Pflegestelle und es gibt wirklich nur Positives über ihn zu berichten!


Auf den ersten Blick kommt er ein wenig unscheinbar daher, auf den zweiten Blick sieht man seine wunderschönen, sanften Augen, die einen minutenlang anschauen können und die gleichsam verwundert und vertrauensvoll in die große, bunte Welt blicken, die er ruhig, neugierig und ohne Ängste zu entdecken beginnt.

Raphael ist 53 cm hoch, 4 Jahre alt, kastriert, augenscheinlich gesund (Mittelmeertest steht noch aus) und mit 18 Kg noch sehr schlank. Sein grau-braunes Fell ist seidenweich und an den Extremitäten leicht gestromt. Das etwas längere Fell an Ohren, Rute und an den Hinterseiten der Beine erinnert an einen Setter oder Münsterländer.

 
Raphael hat sich in seinem Pflegehaushalt sofort problemlos in den Alltag integriert. Der Umgang mit den beiden vorhandenen Hündinnen ist selbstverständlich und harmonisch, er ist mit ALLEN Lebewesen sanft, freundlich, zugewandt und vorsichtig. Wir könnten ihn uns daher auch gut in einer Familie mit kleinen Kindern vorstellen, ebenso wäre er sicherlich mit Katzen und Kleintieren zu vergesellschaften. Er kann zu Hundeanfängern genauso wie zu älteren Menschen.

 
Draußen zeigt er sich anhänglich und entfernt sich nur in Ausnahmefällen mal von seinen Menschen. Er freut sich über ausgiebige Spaziergänge, ist dabei aber nie hyperaktiv oder überdreht. Er zeigt keine jagdlichen Ambitionen und hebt höchstens mal kurz den Kopf, wenn sich ein Reiher oder eine Gans direkt vor ihm erhebt. Er geht schon recht gut an der Leine und kommt auch mit dem Straßenverkehr immer besser klar. Raphael bleibt entspannt ein paar Stunden alleine Zuhause, er hat keine Neigung, Ressourcen zu sichern, er ist weder futter-aggressiv noch territorial, er bellt nicht und ist extrem pflegeleicht.

 
Diesem Traumhund können Sie ein Zuhause-für-immer schenken, er kann natürlich auch nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen unter
0170 23 88 654 oder kontaktieren Sie uns per e-mail über kontakt@SardinienHunde.org


ARIEL, JOHANNA & RAPHAEL – 3 Engel auf der Suche nach ihren Menschen

 

Geboren sind sie im August 2015 und kurz danach wurden sie auch schon in unserem Partnertierheim in Olbia aufgenommen.Ausgesetzt, zum Sterben verdammt, gerettet und doch wieder allein.

Bisher konnten die 3 Geschwister nichts kennen lernen, was alles zu einem Leben mit einer Familie gehört. Sie kennen kein Haus von innen, sie kennen nicht die Annehmlichkeit bei jedem Wetter ein Dach über dem Kopf zu haben, sie kennen noch nicht die wunderbaren Spaziergänge die man mit einer Familie machen kann – aber vor allem kennen sie noch nicht das Gefühl von Geborgenheit, Fürsorge und Liebe.

 

Es wird nun wirklich Zeit dass diese, anfangs noch ängstlichen, inzwischen aber schon sehr zutraulich gewordenen Hunde, endlich nach Deutschland zu ihren Familien ausreisen können und dann auch endlich für sie das Leben beginnen kann. Derzeit (Februar 16) sind alle 3 ca. 45 cm hoch und ca. 15 kg schwer, befinden sich allerdings noch im Wachstum.

Fotos Juni 2017

Fotos Februar 2016

Wenn Sie ARIEL, JOHANNA oder RAPHAEL einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654. MILLE GRAZIE!

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.