Puntina

Die kleine Puntina befindet sich seit einigen Wochen auf einer bayerischen Pflegestelle und zeigt sich 

hier als toller, pflegeleichter, unkomplizierter Hund. 

Ganz offensichtlich ist sie ein Dackelmischling, anderthalb Jahre jung, kastriert und mit 12 KG noch ein bisschen übergewichtig, aber die Entwicklung geht in Richtung Normalgewicht (Stand November 2018).

Die Ergebnisse des Mittelmeertests waren komplett negativ.

Puntina wäre der perfekte Hund für ein rüstiges Rentnerpaar, das keine Ambitionen zum Hundesport hat, das aber gerne ausgiebige Spaziergänge, Stadtbummel oder auch Ausflüge im Auto unternimmt. Puntina wäre hier einfach immer gerne dabei. Sie hat ein eher ruhiges und sehr liebes Naturell. Auch wenn sie draußen immer mutiger wird und altersgemäß durchaus mal eine Tobe-Runde einlegt, ist das Größte für sie bei ihren Menschen auf der Couch zu liegen und den Bauch gekrault zu bekommen. 

 

Auf ihrer Pflegestelle befindet sich ein weiterer Hund, mit dem sie prima auskommt und zwei kleinere Kinder,

mit denen sie sich "arrangiert" hat, die sie aber nicht wirklich bräuchte. Wir würden daher einen reinen Erwachsenen-Haushalt für sie bevorzugen. Wir denken, dass sie mit Katzen und Kleintieren vergesellschaftet werden kann, sie zeigt keinen Jagdtrieb. Fremden Menschen gegenüber und auf ihr unbekanntem Terrain 

zeigt sie sich anfangs etwas schüchtern, sie ist aber nicht ängstlich oder gar panisch. Zu Frauen fasst sie 

schneller Vertrauen als zu Männern. 

 

Puntina fährt tadellos im Auto mit, kennt Restaurant-Besuche, geht beim Spaziergang nah und aufmerksam bei ihrem Frauchen und fragt mit Blicken nach, ob es ok ist, wenn sie sich dann doch mal ein paar Meter weiter entfernt. Sie bleibt mit dem Ersthund alleine Zuhause, ist dann ganz brav und verschläft die Zeit, bis ihre Menschen wiederkommen. Sie wäre sicher auch ein perfekter Bürohund.

 

 

Wenn Sie sich diese süße Maus als lebenslange Begleiterin vorstellen können, melden Sie sich gerne bei kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

So erging es Puntina auf Sardinien:

5 SEELEN SUCHEN EIN ZUHAUSE

 

Auch dieses Quintett hat das Schicksal ereilt, was so vielen Welpen auf Sardinien widerfährt.

Ausgesetzt, da sie nicht erwünscht waren und gefunden in einem Karton irgendwo in der Pampa.

Die eher klein bleibenden Hunde sind am 05.03.17 geboren und können gechipt, geimpft, entwurmt und mit viel Freude auf ihre eigene Familie kurzfristig die Reise ins Glück antreten!

Wenn sie VIRGOLINO, PUNTO, PUNTINA, PUNTINO oder VIRGOLETTA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.