Milva

Milva darf ihr Leben nun endlich in vollen Zügen genießen

 

Milvas Frauchen berichtet uns, das sich die Hündin toll entwickelt. Sie ist so menschenbezogen und verschmuster, als Frauchen sich das jemals hätte vorstellen oder wünschen können. Ein Leben ohne sie scheint nicht mehr vorstellbar - da sie mit ihrem tollen Wesen so viel Freude bereitet.

Beim Spazieren zeigt sich Milva immer selbstbewusster und offener. Mit anderen Hunden kennt sie keine Probleme und daher scheint es kaum verwunderlich, wie schön es ist, sie zu beobachten wie sie immer mehr aufblüht.

Solch schönes und harmonisches Miteinander geschieht, wenn man sich aufeinander einlässt.

 

Mit so wenig kann man einen Hund bereits glücklich machen. Und hier zeigt sich einmal mehr, wie wundervoll geben und nehmen sein kann...

Das war ihre Geschichte:

MILVA -  als Gebärmaschine missbraucht!

 Eigentlich ist Milva selbst ein Hund, der noch gar nicht richtig erwachsen werden konnte. Mit der ersten Läufigkeit wurde sie bereits dazu verdammt für Nachwuchs zu sorgen und wäre ihr nicht das Schicksal zu Hilfe gekommen, würde sie immer nur noch dieses eine Lebensziel ihres ehemaligen Besitzers verfolgen müssen......

Milva ist am 01.07.2014 geboren und eine absolut hinreißende Hündin mit einem sanften und bescheidenen Wesen.

Ihre Augen sprechen Bände und auch wenn sie in der Vergangenheit nichts Gutes erleben durfte, so zeigt sie keinerlei Abneigung gegen menschliche Zuwendung.

 

Milva ist eine ruhige und zunächst sehr zurückhaltende Hündin, jedoch geht sie nach einiger Zeit des Kennenlernens zwar schüchtern, aber absolut freundlich auf den Menschen zu.

Für Milva wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, sehr gerne mit einem bereits vorhandenen souveränen Ersthund. Milva versteht sich mit allen Artgenossen und braucht eine Familie die ihr mit viel Einfühlungsvermögen und Zuwendung das Vertrauen in den Menschen wieder ermöglichen kann.

 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten