Fortunella

FORTUNELLA – das Glück war ihr hold


Gesehen wurde dieser wunderhübsche Welpe von einem Mann aus Cagliari am 22.09. im Grünstreifen am Seitenrand einer Haltebucht an der Schnellstraße S.S. 131.

 

Er erkannte sofort, dass die kleine Hündin dringend Hilfe brauchte....Der Notruf bei der Polizei verhallte ungehört – niemand wollte sich dort wegen eines Welpen Mühe machen. Der Lebensretter lies aber nicht locker und fand die Notrufnummer unserer sardischen Kollegen vom rifugio der LIDA im Internet.

 

20 Minuten später kam Fortunella dort völlig dehydratisiert, mit einer großen Wunde unter der Achsel und einer Verletzung am Fuß an. Fortunella wird nun wieder ganz gesund gepflegt und mit allen notwendigen Impfungen und Prophylaxen versehen. Die ca. im Juli 2016 geborene Hündin zeigt sich momentan noch sehr scheu und ängstlich – sie scheint noch nicht viel Gutes erlebt und auch noch nicht viel kennen gelernt zu haben.

 

Wir wünschen uns für Fortunella eine Familie mit Einfühlungsvermögen, die bereits Erfahrung mit ängstlichen Hunden hat und ein ruhiges Umfeld bieten kann. Hilfreich bei der Eingewöhnung würde sicher ein souveräner Ersthund sein, an dem sich Fortunella orientieren kann. Wenn Sie FORTUNELLA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten