Argo Bianco

Argo Bianco - eine Rettung in letzter Minute

Am Abend des 28.06.2016 erreichte uns ein Notruf aus einer Feriensiedlung südlich von Olbia. Ein weißer und noch recht junger Maremmano-Mischling streunt durch die Gegend und ist dort wohl einigen einheimischen Vermietern - insbesondere während der Saison - ein Dorn im Auge. Wir haben uns deshalb zusammen mit unseren Helfern vor Ort heute Morgen auf den Weg gemacht und kamen gerade noch rechtzeitig an. Anwohner berichteten von Schüssen und Schlägen die man am ganz frühen Morgen bemerkt hatte. Möglicherweise galten diese unserem Argo Bianco. Der arme Hund lag auf einem Weg und wollte sich nicht mehr rühren. Schnell wurde klar, dass er am rechten Hinterlauf eine blutende Verletzung hat, die ihm offensichtlich auch Schmerzen bereitet. Da der Hund dort sofort weg musste, haben wir sofort Hilfe organisiert und Argo Bianco zunächst ins ambulatorio des Tierheims in Olbia gebracht. Heut Abend konnten wir feststellen, dass die Verletzungen glücklicherweise doch nicht so ernst sind… Wir sind sehr glücklich, dass wir Argo Bianco mit seinen unglaublich schönen Augen retten konnten und hoffen nun ihm eine 2. Chance geben zu können.

 

Update 30.06.2016

Die Verletzung am rechten Hinterlauf war - wie schon berichtet - doch harmloser als befürchtet. Schon einen Tag nach seiner Rettung freute er sich über die Abwechslung durch unseren Besuch und den kurzen Spaziergang vor dem rifugio. Argo Bianco ist ein toller Hund! Er ist freundlich und agil und sehr neugierig. Er scheint seine Scheu und Angst gegenüber fremden Menschen verloren zu haben und zeigte sich beim Passieren der Katzenkolonie Katzen gegenüber eher gleichgültig und eher am Katzenfutter interessiert. Wir werden Argo Bianco, dessen Alter wir auf etwa 9 Monate schätzen, in die Vermittlung aufnehmen, nachdem er gechipt und geimpft wurde. Wenn Sie darüber nachdenken ARGO BIANCO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle zu geben, können Sie sich schon jetzt bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654 melden. Mille grazie!

 

Die Rettung von Argo Bianco

Argo Bianco mit Hündin Laika im März 2017

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten