Fernando

- - -   vermittelt   - - -

FLOP & FERNANDO -
auf der Suche nach einer Familie

 

Die 4 Geschwister FELICE, FLOP, FOFFI und FERNANDO wurden Opfer der Menschen und herzlos am Straßenrand ausgesetzt.

Die allesamt freundlichen und verspielten Brüder sind am 15.04.17 geboren und werden wohl maximal mittelgroße werden. Felice und Foffi haben inzwischen bereit ihre Reise nach Deutschland angetreten.

 

Mit Chip, der vollständigen Grundimmunisierung, entwurmt und dem EU Pass versehen können die 4 Jungs sofort die Reise ins Glück antreten!

 

Wenn Sie FERNANDO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

 

FERNANDO ist nur etwa 30 cm groß und kastriert. Er zeigt sich als sehr verträglicher und sozialer Hund.  

Update Juli 2020:

Der kleine FERNANDO ist 2020 auf die piazza umgezogen. Zu groß war der Stress für den kleinen Mann in den anderen Gehegen. Hier wurde er mitunter gemobbt und einmal sogar gebissen. Fernando hält sich vorsichtshalber immer in der Nähe einer Hütte auf, hinter der er sich verstecken kann... Besonders wenn ein Fremder sich IHM nähert. FERNADO müßte dringend ausreisen, um bei verständnisvollen Menschen Vertrauen fassen zu können und um ein normales Hundeleben führen zu können. 

Update April 2020:

Fernandos Bruder Flop hat es geschafft, er darf nach Deutschland ausreisen!

Foto Update Oktober 2018

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.