Saùl - I Salini (Rüde 1)

---  vermittelt  ---

Saùl auf seiner Pflegestelle:

Unser Saùl ist ein Bild von einem Herdenschutzhund und auf der Suche nach einer neuen Pflegestelle oder einem endgültigen Zuhause. Saùl ist 14 Monate jung, nicht kastriert, wiegt 37 kg und hat eine Schulterhöhe von 70 cm (Stand Anfang Mai 2022). Gesucht wird eine nette Familie oder eine Einzelperson im ländlichen Raum und ein Zuhause mit Grundstück, das er bewachen darf. Hündinnen, Katzen und Kleintiere dürfen gerne zu seinen künftigen Mitbewohnern zählen. 
Lesen Sie selbst den ersten Bericht seines Pflegefrauchens:
"Ich bin seit wenigen Tagen auf meiner Pflegestelle und habe schon sooo viel Neues zu berichten.
Wie Ihr ja bestimmt gelesen habt, war ich in Italien ganz schön ängstlich. Ihr solltet mich jetzt sehen, ein aktiver, neugieriger, fröhlicher und höchstens bei unbekannten Dingen etwas vorsichtiger Bär. Ich kriege mich vor lauter Lebensfreude gar nicht ein und möchte am liebsten alles gleichzeitig machen, spielen, rennen und vor allem schmusen. Ich bin sehr anhänglich und mein schneeweißes, seidenweiches Fell lädt geradezu zum Streicheln ein, jaaa... 
An der Leine konnte ich schon am ersten Tag sehr gut laufen, da fehlt nur noch etwas Routine. Ich bin sehr brav, schlau und gelehrig. Ich spitze meine Ohren und höre genau zu, was die Pflegemama möchte, um es dann gleich auszuprobieren. Meine Katzen- und Hasenfreunde in der Pflegestelle mag ich sehr gern und fordere sie auch vorsichtig zum Spielen auf. 
Unterwegs freue ich mich über neue Spielkameraden und auch Spaziergänger sind willkommene Streichelkandidaten. Wer kann meinen schönen Honigaugen schon widerstehen...
Bei der Tierärztin wurde ich auch schon vorstellig und habe mich mustergültig verhalten, alle waren begeistert von mir und meinten, ich sei ein wahrer Prachtkerl. Die erste Autofahrt dorthin verlief auch problemlos, nur das Ein- und Aussteigen muss ich noch etwas üben.
Ein treuer Wachhund bin ich auch und melde fleißig vorbeikommende Einbrecher, hihi. Und ich esse für mein Leben gern. Zu meinem richtigen Glück fehlt jetzt nur noch meine eigene Familie...
Mal ehrlich, wolltet ihr nicht schon immer einen lieben, treuen (und wunderschönen, sagt die Pflegemama) Eisbären zu Eurer Familie zählen?"
Wenn Sie mehr über Saùl erfahren möchten, oder ihn nach Absprache auf seiner Pflegestelle besuchen möchten, wenden Sie sich bitte an kontakt@sardinienhunde.org

Saùl auf Sardinien:

I SALINI – ausgesetzt in einem Plastiksack

 

Sie wurden gefunden, weil ein übler Geruch in der Luft lag und weil der Blick auf einen Plastiksack fiel, der sich bewegte....

Einige der Geschwister waren bereits tot, die anderen übersäht mit Schmutz und Parasiten – ein Anblick, der einem das Herz gefrieren lässt.

 

Die Welpen wurden ins rifugio der Lida in Olbia gebracht und dort sofort mit dem Notwendigsten versorgt. Tags darauf mussten die Kleinen auch gebadet werden, und dann kam ihre wahre Schönheit ans Licht.

 

2 wunderschöne Mädels und 2 Buben, wahrscheinlich tragen sie auch ein paar Herdenschutzhund Gene in sich.

Nun werden sie gepflegt und gepäppelt, so dass sie die besten Chancen und Voraussetzungen haben, ein gesundes und glückliches Leben führen zu können.

Die Ausreise wird ab ca. Anfang Juli 2021 möglich sein.

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie Saùl einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.

Steckbrief
Geburtsdatum: 10.03.21

Chip: ja

Rasse: Maremmano (Mischling?)

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: ca. 70 cm

Kastriert/sterilisiert: nein

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung


Februar 2022:

Unser SAÙL ist der letzte der "I Salini", der noch kein Zuhause gefunden hat. Der sehr hübsche und freundliche Rüde ist zu einem sehr imposanten Jungrüden herangewachsen und misst inzwischen schon stolze 75 cm. Der freundliche Bär leidet ziemlich im rifugio. Der Lärm bedeutet für SAÙL großen Stress und seine Nervosität steigert sich noch, wenn man sein Gehege betritt. Da ist es gut, wenn mit Pfleger Marco eine ihm vertraute Person mit anwesend ist. Tatsächlich kann er dann langsam entspannen und Streicheleinheiten genießen. SAÙL ist ein Traumhund mit Maremmano-Genen, für den wir einen hunde- oder noch besser herdenschutzhund-erfahrenen Menschen mit Garten suchen. Informationen zu der Rasse Pastore Maremmano Abruzzese gibt es auf unserem Informationsblatt unter https://www.sardinienhunde.org/2-chance/.

August 2021:

Mai 2021:

April 2021:

So wurden die vier Welpen gefunden:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

SardinienHunde empfiehlt