Rama

---  vermittelt  ---

Rama auf ihrer Pflegestelle:

Rama - einfach toll!!!

 

Unsere Rama ist ein Sonnenschein, hat immer gute Laune und zaubert den Menschen ein Lachen ins Gesicht.

Rama ist mutmaßlich ein Dackelmischling und bringt deshalb viele schöne rassetypische Eigenschaften mit:

sie ist aufgeschlossen, furchtlos, auch ein bisschen frech, aber dabei völlig unkompliziert; sie ist schlau, guckt sich viel ab und lernt schnell.

Sie läuft völlig selbstverständlich in einer großen gemischten Hundegruppe mit, versteht sich mit allen Artgenossen. Ihr Pflegefrauchen konnte bereits nach wenigen Tagen die Schleppleine fallenlassen, Rama ist aufmerksam beim Abruf und sehr darauf bedacht, den Anschluss nicht zu verlieren. Kommen ihr andere Hunde dann doch mal zu übergriffig, sucht sie schnell Schutz bei ihrem Frauchen und neigt dann auch zur "großen Klappe".

Rama ist stubenrein, kennt Katzen und mag auch Kinder. Es könnte sich noch etwas Jagdtrieb einstellen, bisher fand sie es aber mehr lustig, Vögel aufzuscheuchen und zum Fliegen zu bringen. Sie ist aber auch hier durch Rufen / Pfeifen sofort zurückzuholen.

Im Haus ist sie ruhig, spielt mal mit einem Bällchen oder einem Kuscheltier. Sie liebt das Kontaktliegen und Streicheleinheiten. Sie bleibt mit den anderen Hunden auch stundenweise alleine, man sollte dann aber seine Lieblingsschuhe in Sicherheit bringen, hier kann sie schon mal das eine oder andere anknabbern.

 

Rama ist etwa 10 Monate alt, 30 cm hoch und bereits kastriert (Stand Ende März 2022). Wir suchen nun ein schönes Zuhause, wo sie zeitlebens ein vollwertiges Familienmitglied sein darf. Wir können uns vieles für sie vorstellen: eine nette Familie mit Kindern, rüstige Rentner und auch Hundeanfänger, die mit ihr eine Hundeschule besuchen möchten. 

 

Wenn Sie sich in diese Zaubermaus verliebt haben und sie vielleicht auf ihrer Pflegestelle kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei  kontakt@sardinienhunde.org.

 

März 2022:

Rama auf Sardinien:

RAMA & ZOTTI – gerade noch mal gut gegangen

 

Auch wenn man immer sehr bedacht auf den Straßen Sardiniens unterwegs ist, passiert es doch immer wieder, dass aus dem Nichts auf einmal ein Hund vors Auto läuft.

 

Wie von der Tarantel gestochen, lief Zotti vor dem Auto her und nach einer gefühlten Ewigkeit bog er rechts in einen Feldweg ein. Die Überraschung war groß – dort wartete bereits seine Schwester auf ihn.

 

Vom Hunger getrieben, näherten sich die beiden sehr zaghaft an, das Futter roch aber auch ZU verlockend.....und nach wenigen Minuten konnten die Beiden gesichert werden.

 

Zotti ist der etwas lebhaftere der Beiden. Er ist etwas drahtiger, und bei ihm scheint vielleicht ein Terrier seine Gene mit im Spiel zu haben.

 

Rama ist die etwas Zurückhaltendere und Vorsichtigere. Sie ist ganz bezaubernd – ein richtiges Mädel eben;-) und irgendwie erinnert sie an einen Dackel.

 

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie RAMA und/oder ZOTTI einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.

 

 

Steckbrief
Geburtsdatum: 01.06.2021

Chip:  ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: ca. 30 cm

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung

 

Januar 2022:

                             Rama und Zotti

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges!. In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
Futter fuer die Vergessenen

SardinienHunde empfiehlt