Donata

---  vermittelt  ---

Donata auf ihrer Pflegestelle:

Unsere schöne Donata befindet sich seit Ende Oktober 2021 auf einer Pflegestelle in Niedersachsen. Sie ist etwa dreieinhalb Jahre alt und kastriert (Stand Januar 2022). Wir suchen nun für sie ein geeignetes End-Zuhause in ländlichem, ruhigem Umfeld, möglichst bei erfahrenen Herdenschutzhund-Fans, denen die Thematik der Deprivation bei Tierschutzhunden nicht unbekannt ist. 

 

Ihre Pflegestelle beschreibt Donata als fröhliches, temperamentvolles und sehr sensibles Mädchen. Sie hatte anfangs große Ängste, alles war neu und unheimlich, und sie konnte Dinge und Situationen aufgrund mangelnder Erfahrung nicht einschätzen. Langsam nehmen ihre Ängste ab und ihre Neugier und ihr Entdeckergeist gewinnen die Oberhand. 

 

Im Haus ist ihr Bewegungsradius noch reduziert. Hier zieht sie sich gerne auf "ihren" Platz zurück und verhält sich ruhig. Wenn sie allerdings merkt, dass es gleich auf die große Auslaufwiese geht, zeigt sie augenblicklich Präsenz und große Freude und springt dann draußen ausgelassen umher. Mit den anderen Hunden des Hausrudels versteht sie sich bestens.

 

Sehr schön ist, dass Donata ihr Geschirr und ihre Leine liebt und gleichzeitig sehr viel Vertrauen in ihr Frauchen hat. Wenn sie sich vor irgendwas oder irgendwem erschreckt, leint ihr Frauchen sie an und hat augenblicklich einen positiven, beruhigenden Effekt. Donata bewegt sich ohnehin immer in Frauchens Nähe und sucht Schutz bei ihr.

 

Wir wünschen uns für diese tolle Maus ruhige und liebevolle Menschen, die sie weiterhin geduldig bei ihrer guten Entwicklung begleiten. Wir denken, dass ein Paar oder eine Einzelperson ohne Kinder am besten passen würde. Artgenossen und/oder andere Tiere sind sicher kein Problem. 

 

Falls Sie sich in diese imposante Hündin verliebt haben und sie möglicherweise auf ihrer Pflegestelle kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte unter kontakt@sardinienhunde.org.

 

Donata auf Sardinien:

Gefunden wurden die sieben Geschwister DANY, DARIA, DARIO, DEA, DIVO, DONATA & DONATELLA im Juli 2018 im Umland von Olbia, dort, wo normalerweise kein Tourist hinkommt.

Übersäht mit Ungeziefer und Schmutz, allerdings in einem recht guten Gesundheitszustand wurde die ganze Bande im rifugio der LIDA aufgenommen.

Dort können sie sich jetzt erst einmal erholen und langsam an Menschen, und vielem was dazugehört, annähern.

Alle Hunde sind gesund und inzwischen 
grundimmunisiert. Ihr Geburtstag wurde auf den 10.06.2018 festgelegt. Die Hündinnen sind alle gut

50 cm groß und sterilisiert.

Bei diesen Hunden handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Maremmano-Mischlinge, für die wir liebevoll konsequente Familien mit Haus und Garten suchen.

Wenn Sie DONATA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch

unter 0170 2388654.

Oktober 2021:

Update Februar 2020:

Auch Bruder DARIO hat sein neues Zuhause in Deutschland gefunden.

Und Bruder DIVO reist aus auf eine Pflegestelle in Mecklenburg-Vorpommern.

Update Dezember 2019:
Inzwischen sind DANY und DEA vermittelt und machen ihren Familien viel Freude. Alle fünf im rifugio zurückgebliebenen Geschwister sind groß, kräftig und vor allem unglaublich hübsch geworden. Aber seht selbst: 

Video-Update August 2019:

Fotos Januar 20018:

Fotos September 2018:

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

SardinienHunde empfiehlt