Lulù

---  vermittelt  ---

LULÙ – vom Auto überrollt

 

Doppeltes Pech hatte die kleine Lulù, da gleiche beide Hinterbeine Frakturen aufwiesen, als sie gefunden wurde.

Riesen großes Glück hatte sie, dass sie überhaupt noch am Leben ist.

Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, berichteten von dem furchtbaren Anblick, als das Auto über Lulù`s Beine hinwegrollte.....

Dass Lulu noch am Leben ist kommt einem Wunder gleich.

 

Auch wenn alles darauf hindeutet, dass Lulù wohl einen Besitzer hatte, so hat ER durch seine Verantwortungslosigkeit das Leid von Lulù zu verantworten. Natürlich ist sie auch nicht gechippt, natürlich sucht auch niemand nach ihr......

 

In der Klinik wurde festgestellt, dass der Oberschenkel des rechten Beins und am linken Bein der Oberschenkelhalskopf gebrochen war. Die Operation wurde zeitnah erfolgreich durchgeführt, gleichzeitig wurde Lulù auch kastriert und ist nun wieder zurück im rifugio und kann sich dort von allen Strapazen erholen.

 

WIR sind in dieser Zeit nicht untätig und machen uns auf die Suche nach einer netten Familie, die künftig besser auf Lulù aufpassen und sich liebevoll um sie kümmern wird.

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie LULÙ einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.

 

 

Steckbrief
Geburtsdatum: 15.09.2020

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: im Wachstum

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung

 

April 2021:

März 2021:

Februar 2021:

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
VETO - Europas Stimme fuer Tierschutz