5 Neugeborene

 

5 Neugeborene – sie sollten sterben!

 

Frühjahr – Welpenzeit - und auch in diesem Jahr vergeht fast kein Tag an dem keine Hundekinder im rifugio der LIDA in Olbia ankommen.

 

Ausgesetzt, weil sie nicht gewünscht sind. Der Mutter viel zu früh entrissen, weil die Ignoranz so groß ist.

Nicht alle Welpen werden (rechtzeitig) gefunden, nicht alle schaffen den Sprung ins Leben.

 

Diese 5 Geschwister waren gerade einmal 2-3 Tage alt, als sie der Mutter weggenommen und auf dem Land einfach weggeworfen wurden.

 

Ob sie überleben werden, vermag derzeit niemand zu sagen. Die Kleinen befinden sich in einer liebevollen Familie, die sich nun rührend um die Kleinen kümmert und sich mit aller Kraft dafür einsetzt, dass diese wunderbaren Wesen IHRE Chance auf ein glückliches Leben bekommen können.

 

Derzeit können noch keine Anfragen bzw. Reservierungen vorgenommen werden.

Da die Kleinen frühestens Ende Juli 2021 ausreisefähig sind, bitten wir darum von Anfragen vor dem 01.06.2021 abzusehen. Reservierungen vorab sind NICHT möglich.

April 2021:

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
VETO - Europas Stimme fuer Tierschutz