Welpen

PEPAS WELPEN

Pepsi
Hündin, geb. 04/2017

L.I.D.A. Olbia Sardinien

Pira
Hündin, geb. 04/2017

L.I.D.A. Olbia Sardinien

Pita
Hündin, geb. 04/2017

L.I.D.A. Olbia Sardinien


Pentu
Rüde, geb. 04/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Pesto
Rüde, geb. 04/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Pluto
Rüde, geb. 04/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien


5 SEELEN SUCHEN EIN ZUHAUSE

Auch dieses Quintett hat das Schicksal ereilt, was so vielen Welpen auf Sardinien widerfährt.

Ausgesetzt, da sie nicht erwünscht waren und gefunden in einem Karton irgendwo in der Pampa.

Die eher klein bleibenden Hunde sind am 05.03.17 geboren und können gechipt, geimpft, entwurmt und mit viel Freude auf ihre eigene Familie kurzfristig die Reise ins Glück antreten!

Wenn sie VIRGOLINO, PUNTO, PUNTINA, PUNTINO oder VIRGOLETTA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

Priscillas Welpen

Patrizia
Hündin, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Patrizio
Rüde, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien


Poldino
Rüde, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Poldo
Rüde, geb. 01/2017
Zuhause gefunden!


Dass mit der Mutter der 4 Welpen etwas nicht stimmte, darauf wurden die Kollegen aus der Olbia aufmerksam gemacht - zudem entsprach die Haltung der Hunde nicht den Anforderungen. Wieder einmal mehr war es also nötig, dass hier geholfen und die kleine Familie in der LIDA aufgenommen wurde.

Priscilla ist abgemagert, der Stress der Geburt und das Stillen von 4 kleinen, hungrigen Mäulern zehrt gewaltig an ihr. Zudem wurde bei den ersten Untersuchungen festgestellt, dass sie mit Filariose und Leishmaniose infiziert ist - die Behandlungen wurden sofort eingeleitet. Priscilla zeigt sich als sehr pflichtbewusste Mutter, die ihre Kleinen beschützt. Die 4 Geschwistern wuseln putzmunter herum und entwickeln sich wunderbar. In Kürze, wenn die Grundimmunisierung durchgeführt sein wird und der Chip gesetzt ist, werden wir die kleine Familie auch im Detail vorstellen.

Update Juni 2017

Priscillas kleine Kinder sind mächtig gewachsen und seht her .... Sie sind wunderschön geworden. Die 6 Monate alten Welpen sind inzwischen wunderbar sozialisiertund zeigen einen recht unterschiedlichen Charakter. Während Patrizia richtig mutig auf einen zugeht, ist der wunderbare Poldo ein kleines Träumerchen, den nichts so schnell aus der Ruhe bringt. Der kleine schwarz Poldino hat etwas Angst vor Männern und auch der schöne weiße Patrizio geht Besuchern im Gehege zunächst aus dem Weg. Wir hoffen sehr dass diese tollen kleinen Hunde bald eine 2. Chance bekommen!

Wenn Sie PATRIZIA, PATRIZIO, POLDO oder POLDINO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

FRANCO & CICCIO – zwei Schätze auf der Suche nach dem Glück

Mitten in Olbia ausgesetzt, übersäht mit Zecken, die Bäuche aufgebläht von den Würmern.....SO wurden Franco & Ciccio gefunden und in unser Kooperationstierheim der LIDA in Olbia gebracht. Auf der Quarantänestation angekommen, wurden die beiden gründlich untersucht, vom Ungeziefer befreit und mussten ein erstes Bad über sich ergehen lassen.....der Gestank war unerträglich. WIE kann man Hunde so respekt- und würdelos halten und WIE feige muss man sein, sie dann einfach wegzuwerfen. ZWEI kleine Hundeleben......

Ca. im März 2017 geboren und wahrscheinlich mittelgroß werden die beiden Rüden einmal sein.

Wenn Sie FRANCO oder CICCIO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

Glückliche Kinder haben eine Mama – diese 7 Fellnasen hatten nur einen Jutesack!
Aufmerksamen Straßenarbeitern ist es zu verdanken, dass diese 7 Welpen überleben konnten. An einer Straßenbaustelle fiel Arbeitern ein herumstehender Jutesack auf, aus dem diese kleinen Welpen zu Vorschein kamen. Sie haben alle überlebt und werden jetzt im rifugio der LIDA aufgepäppelt.
Noch sind sie ungechipt, noch haben sie keine Namen… aber Sie haben eine 2. Chance verdient. 

Hier geht es zu den einzelnen Anzeigen von Abramo, Adelaide, Anas, Ariel, Astoria und Augusta:

Abramo
Rüde, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Adelaide
Hündin, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Anas
Rüde, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien


Ariel
Rüde, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Astoria
Hündin, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Augusta
Hündin, geb. 01/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien


Das 7. Geschwister - Anita - ist bereits vermittelt und wird noch im Mai nach Deutschland zu ihrer Familie reisen! Wenn Sie weitere Informationen zu den hübschen Hunden benötigen, kontaktieren sie uns bitte via mail  bei: kontakt@SardinienHunde.org oder unter Tel. 0170 2388654. Mille grazie!

6 WELPEN AUSGESETZT IN DER ZONA INDUSTRIALE!

...und SCHON wieder........!!!!!!!!

6 WELPEN AUSGESETZT IN DER ZONA INDUSTRIALE!

Glücklicherweise wurden auch diese 6 Geschwister, 3 Mädels und 3 Buben, gefunden und im rifugio der LIDA aufgenommen. Die Gehege dort platzen schon jetzt aus allen Nähten und noch hat die Welpenflut nicht ihren Höhepunkt und schon lange nicht das Ende erreicht. Die Kleinen werden nun aufgepäppelt, mit allen notwendigen Impfungen und Prophylaxen versehen und dann werden sie auch den Chip gesetzt bekommen.

Danach sind alle bereit für die Ausreise nach Deutschland, wir suchen schon JETZT liebe Menschen, die diese Seelen beim Start ins neue Leben begleiten möchten.

 Wenn Sie einem von ihnen einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten