Welpen

Athena
Hündin, geb. 01/2018
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Athos
Rüde, geb. 01/2018
L.I.D.A. Olbia Sardinien


Cicciobello und Clarabella!
Zwei wunderschöne Neuzugänge ... Weitere Informationen findet man auf den Vermittlu
ngsseiten.

Cicciobello
Rüde, geb. 01/2018
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Clarabella
Hündin, geb. 01/2018
L.I.D.A. Olbia Sardinien


CARRERAS, DOMINGO & PAVAROTTI – unsere 3 Tenöre


CARRERAS, DOMINGO & PAVAROTTI – unsere 3 Tenöre

 

Diese 3 Racker sind das Ergebnis einer ungewollten Trächtigkeit der eigenen Hündin von einer deutschen Familie, die auf Sardinien lebt. Wir wurden um Hilfe gebeten und haben diese auch zugesagt, allerdings NUR unter der Voraussetzung, dass die Hündin kastriert wird.

Gesagt – getan, die Kosten dafür wurden vom Verein übernommen und so konnten die 3 Süßen auch im rifugio aufgenommen werden.

Die im Januar 2018 geborenen Rüden sind einfach nur bezaubernd und werden nun aufopferungsvoll umsorgt.

Wir kennen in diesem Fall auch die Mutter und gehen davon aus, dass Carreras, Domingo und Pavarotti mittelgroß werden.

Mit Chip, EU Pass und allen notwendigen Impfungen und Prophylaxen versehen können sich unsere 3 ab ca. Mitte Mai auf die Reise nach Deutschland machen.

Wenn sie CARRRERAS, DOMINGO oder PAVAROTTI einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654. 

Die Mama der Welpen - lebt nun weiter bei ihrer Familie - ungewollte Trächtigkeit ist nun aber ausgeschlossen
Die Mama der Welpen - lebt nun weiter bei ihrer Familie - ungewollte Trächtigkeit ist nun aber ausgeschlossen

ROSITA, ROSARIO und ihre Welpen

 

Kaum hat das neue Jahr begonnen, geht es auch schon wieder los. Fast täglich werden Welpen gesichtet und gemeldet, oder aber direkt ins rifugio gebracht.

In diesem Fall aber wurde gleich die komplette 7-köpfige Familie in unserem Kooperationstierheim aufgenommen.

Die Kleinen können nun dort zusammen mit der Mutter in Sicherheit die noch lebensnotwendigen Wochen verbringen, bevor sie dann wohlbehütet in eigenen Familien ihr Leben verbringen werden.

Für Alle machen wir uns schon jetzt auf die Suche nach einem Zuhause und wir hoffen auf ihre Unterstützung!

Sobald die Welpen alt genug sind, die Grundimmunisierung erhalten  und den Chip gesetzt bekommen haben, werden wir sie einzeln vorstellen.

Update Fotos und Text März 2018

Leider dauert es noch bis unsere Schätze von Rosita und Rosario ausreisen können. Noch haben Sie keinen Chip und noch gibt es keine offiziellen Namen. Da die 5 Kinder aber so gesund, kräftig und hübsch geworden sind möchten wir sie inzwischen doch schon mal mit Einzelfotos und einem kleinen Video vorstellen.

Romilde
(Welpenmädchen 1)
Hündin, geb. ca. 12/2017

Rita
(Welpenmädchen 2)

Hündin, geb. ca. 12/2017


Rosella
demnächst auf Pflegestelle!

Hündin, geb. ca. 12/2017

Romeo
(Welpenrüde klein)

Rüde, geb. ca. 12/2017

Robino
(Welpenrüde Graukopf)

Rüde, geb. ca. 12/2017


Wenn Sie schon jetzt einem dieser Hunde einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch
unter 0170 2388654.

Vier Kinder des Windes
Ende Februar 2018 gelang es uns, diese wenige Wochen alten 4 Maremmano-Mischlingswelpen in den Bergen südlich von Olbia direkt von einer vielbefahrenen Straße einzufangen und in unser Kooperationstierheim nach Olbia zu bringen. Neben der Gefährdung durch den Verkehr, ist vor allem das kalte Wetter, das in den nächsten Tagen besonders in Bergen Sardiniens herrscht, für viele Welpen der sichere Tod.

 

05.03.2018
Nun sind unsere Findelkinder schon über eine Woche im rifugio und sitzen gemeinsam in einer Box auf der Quarantänestation. Das ist - im Gegensatz zu den älteren Tieren - für die jungen und verspielten Welpen eigentlich überhaupt kein Problem, sieht man einmal davon ab, dass die Trennung von der Mutter - die wir leider nicht finden konnten - so früh erfolgte. Die Vier augenscheinlich gesund und kräftig, fressen sehr gut und wenn sie nicht zusammengekuschelt schlafen, ist Spielstunde angesagt. Für unsere 4 Schützlinge machen wir uns schon jetzt auf die Suche nach einem Zuhause und wir hoffen auf ihre Unterstützung!

Zur Zeit erhalten alle Vier ihre Grundimmunisierung und Parasitenprophylaxe und warten - nachdem sie den Chip und die Tollwutimpfung erhalten haben - auf ihre Reise ins Glück. 

Wenn Sie schon jetzt einem dieser Hunde einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch
unter 0170 2388654.

Tara
(Welpenmädchen 1)
geb. 01/2018

L.I.D.A. Olbia Sardinien

Tobia
(Welpenbub 1)
geb. 01/2018

L.I.D.A. Olbia Sardinien


Twist
Körbchen in Aussicht!
geb. 01/2018

L.I.D.A. Olbia Sardinien

Trudi
(Welpenmädchen 2)
geb. 01/2018

L.I.D.A. Olbia Sardinien


Mariella, Marisa, Miriana

Als frisch geborene Welpen wurden 6 wunderschöne Maremmano-Mischlingswelpen Ende September 2017 vom rifugio der LIDA aufgenommen. Zwei von Ihnen haben schon ihre 2. Chance bekommen und nun hoffen Mariella, Marisa, Miriana und ihr Bruder Mister ebenfalls auf eine baldige Reise ins Glück! 

Hier geht es zu den Vermittlungsseiten

Mariella
Hündin, geb. 09/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Marisa
Hündin, geb. 09/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Miriana
Hündin, geb. 09/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien

Mister
Rüde, geb. 09/2017
L.I.D.A. Olbia Sardinien


Dringend Pflege- oder Endstelle für unsere 5 Befanini gesucht🚨🆘🐾❗

Die 5 „Befanini“ – die gute Hexe hat sie gerettet!

Ihren Namen haben die 2 Mädels und 3 Buben von der guten Hexe Befana, die am 6. Januar die Geschenke bringt.

In diesem Sinne wurde dann die Kleinen und unser Kooperationstierheim beschenkt, als die 5 Geschwister dort ankamen.

Die Hunde werden nun mit allen notwendigen medizinischen Maßnahmen versorgt und sobald der Chip gesetzt ist, werden wir sie auch einzeln vorstellen.

Ab Ende Februar 2018 sind sie dann zur Ausreise bereit. Wenn Sie einem der „Befanini“ einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten