TAPPO

TAPPO – einfach ausgesetzt

 

ER ist einer von vielen und seine Geschichte ist 1 von 1000....

Mitten in Olbia ausgesetzt, von aufmerksamen Menschen zur Kenntnis genommen, ins rifugio der LIDA in Olbia gebracht.....

Hier sitzt nun der ca. Anfang 2014 geborene, nicht kastrierte Rüde und wartet auf seine Menschen. Tappo ist freundlich, für jeden Spaß zu haben und zeigt sich hier verträglich mit allen.

 

UPDATE Dezember 2016

Warum Tappo immer noch in unserem Kooperationstierheim der LIDA in Olbia sitzt – wir wissen es nicht!

Der am 10.04.13 geborene, ca. 40 cm große (noch) unkastrierte Rüde bringt alles mit, was man sich nur wünschen kann. Er ist immer gut gelaunt, für jeden Spaß zu haben doch manchmal scheint es, als er ob dabei ist zu resignieren...... Tappo leidet sehr unter dem Leben im rifugio, möchte er doch immer in der Nähe der Menschen sein und zusammen mit ihnen die Welt entdecken.

Für unseren kleinen Wirbelwind wünschen wir uns aktive Menschen die gerne draußen in der Natur sind und Freude an der Beschäftigung mit Hunden haben. Tappo wird mit seinen Menschen durchs Feuer gehen.....geben SIE ihm die Chance?

Ein aktuelles Video von Tappo und seiner ehemaligen "Gehege-Freundin" Birba, die bereits auf einer Pflegestelle in Deutschland ist. 

Tappo kurz nach der Aufnahme ins rifugio

Wenn Sie TAPPO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte unter: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten