Flipper

- - -   vermittelt   - - -

FLIPPER – ein Senior sucht sein Glück

 

13 Jahre führte der Rüde ein Leben auf der Straße – nun hat eine starke Dermatitis dazu geführt, dass er im rifugio der LIDA aufgenommen wurde.

 

Besonders die alten und kranken Hunde haben es schwer, wenn sie auf sich allein gestellt sind. Wenn sich jemand ihrer erbarmt und sie in Sicherheit bringt, ist der erste Schritt getan.

 

Höchstes Ziel sollte es dann aber nicht sein, dass diese Senioren ihren Lebensabend im rifugio unter freiem Himmel verbringen müssen. SIE sind besonders anfällig, wenn die Tage im Herbst sehr stürmisch und nass, im Winter nachts empfindlich kalt und die Sommertage brütend heiß sind. Wir wünschen uns für Flipper eine liebevolle Familie, die ihn mit offenen Armen empfängt!

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie unserem FLIPPER einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

 

Steckbrief
Geburtsdatum: 01.01.2007

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: knapp 45 cm

Kastriert/sterilisiert: nein

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung

 

Update November 2020:

Flipper ist dem Video nach katzenverträglich.

Flippers Lebensgeister sind zurückgekehrt!

 

Nachdem sich der Gesundheitszustand von Flipper nach seiner Ankunft in der LIDA immer weiter verschlechtert hatte, wurden umfangreiche Untersuchungen eingeleitet.

 

Diagnostiziert wurden eine Pneumonie und auch der Schnelltest auf Ehrlichiose war positiv. Die Tests auf Leishmaniose und Filariose waren negativ.

 

Alle notwendigen Therapien wurden eingeleitet und nun zeigt sich auch der Erfolg. Flipper frisst wieder mit gutem Appetit und seine Lebensgeister sind zurückgekehrt.

Oktober 2020:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.