Damiano

Auf einmal nicht mehr geduldet!

 

Er lebte sein ganzes Leben bisher hinter den öffentlichen Gebäuden der Stadt und war einer der Hunde, die von den dortigen Anwohnern versorgt wurden.

Wie immer, wenn auch nur EINE Beschwerde über einen solchen Hund eingeht, dauert es nicht lange bis der Hundefänger dann vor Ort ist und der Hund für den Rest seines Lebens im staatlichen canile weggesperrt wird. Für immer unsichtbar für den Rest der Welt.....

Auch diesmal waren unsere Kollegen glücklicherweise schneller und so konnte Damiano nun im rifugio der LIDA in Sicherheit gebracht werden.

Zunächst fiel es ihm schon sehr schwer, zusammen mit anderen Hunden im Gehege sein zu müssen und die ersten Tage verbrachte er zunächst einmal AUF den Hütten. Wohl fühlt sich der zurückhaltende und schüchterne arme Tropf dort immer noch nicht, zumindest aber trifft man ihn jetzt auch schon ganz normal zwischen den anderen Hunden an.

Der Bassett Mischling ist im Februar 2016 geboren, ca 35 cm hoch und 15 kg schwer und hat auch den der Rasse entsprechenden Körperbau. Ein Leben im Haus hatte er bisher nicht kennen lernen dürfen und deshalb wünschen wir uns für ihn liebe Menschen, die ihn an die Pfote nehmen und ihn piano piano an das tolle Leben in Deutschland in einer eigenen Familie heranführen.

Wenn Sie DAMIANO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten