Stefanella

---  vermittelt  ---

STEFANELLA – ein Anblick des Grauens

 

Als Sinnbild für die Schlechtigkeit des Menschen steht Stefanella.

 

Im Januar 2022 kam Stefanella im rifugio an. Eine alte, kranke und völlig abgemagerte Hündin, deren Gesundheitszustand sehr kritisch war.

 

Auch wenn der erste Check auf Mittelmeerkrankheiten negativ war, so wurde bei der Erstuntersuchung ein Gesäuge-Tumor festgestellt. Zudem hat Stefanella schwere neurologische Probleme und es ist nicht auszuschließen, dass das Gehirn aufgrund der massiven Unterkühlung (vorübergehenden?) Schaden genommen hat.

Eine weitergehende Untersuchung mittels CT ist derzeit nicht möglich, da Stefanella eine Narkose nicht überleben würde.

Zu allem Überfluss sind nun auch noch epileptische Anfälle aufgetreten, die symptomatisch behandelt werden.

 

Die Kollegen versuchen nun mit den Tierärzten vor Ort das Unmögliche möglich zu machen, und wir alle hoffen und bangen jeden Tag mit Stefanella.

 

Ob Stefanella jemals ausreisen wird, das können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

 

Wenn Sie uns bei den anfallenden Kosten für alle Untersuchungen und Therapien unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über Ihre Spende!

 

 

SARDINIENHUNDE e.V.

Sparkasse Regensburg

IBAN: DE907505 0000 0026 703645

BIC: BYLADEM1RBG

 

März 2022:

Februar 2022:

 

UPDATE 15.02.21: 

 

Nachdem Stefanella in den letzten Wochen stetig kleine Fortschritte gemacht und auch schon ihre Runden im ambulatorio gedreht hatte, gab es leider in letzten Nacht erneut einen Rückschlag.

 

Stefanella hatte erneut eine Krise und konnte heute morgen nicht mehr selbständig aufstehen. Ein wenig hat Stefanella zugenommen, aber leider bei Weitem noch nicht so viel, dass man ihr die Reise nach Cagliari zum CT zumuten könnte, geschweige denn, dass sie die Narkose überleben würde. Es ist ein Drama.....

Stefanella bekommt weiterhin hochwertiges Futter und alle notwendigen Therapien.

 

Das Geburtsjahr von Stefanella wurde auf 2010 geschätzt – also noch kein Alter um zu gehen.

 

Wir hoffen und bangen weiterhin....

 

Januar 2022:

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.