Angelo

Angelo – einem Engel ganz ähnlich

 

SO beschreibt ihn unsere Kooperationspartnerin, bei der Angelo derzeit leben darf.

ER wurde bei einem Autounfall schwer verletzt und einfach liegen gelassen.

Mühsam musste er das Gehen wieder erlernen, nun kann er wieder mit großer Freude umherlaufen.

Das einzige kleine Handicap, das ihm geblieben ist: Angelo ist inkontinent.

Angelo ist der Traumhund schlechthin! Er liebt die Menschen, ist fröhlich, verspielt, mit Artgenossen sehr gut verträglich. Er ist anhänglich, sucht den Körperkontakt und möchte förmlich in einen hineinkriechen.

Dafür ist bei all der Arbeit im kleinen privaten rifugio von Barbara einfach keine Zeit, und sie kann Angelo nicht gerecht werden. Ihr größter Wunsch: EINE EIGENE FAMILIE FÜR Angelo!

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie ANGELO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: 

kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

 

STECKBRIEF:

Geburtsdatum: ca. 07/2017

Chip: ja

Rasse: Mischling                    

Geschlecht: männlich 

Schulterhöhe: ca. 60 cm

Kastriert/sterilisiert: nein      

Handicap: Inkontinenz

Katzenverträglichkeit Sardinien: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Aufenthalt: Lanusei, Sardinien

Oktober 2022:

Wir glauben nicht an Engel, aber wir wissen, dass es sie gibt! Mit diesem Spruch werden öfter besonders liebe und zutrauliche Tiere beschrieben. Für unseren Angelo ist es aber besonders zutreffend. Inzwischen 5 Jahre alt und wartet immer noch auf seine erste ernstgemeinte Anfrage.
Wir hoffen sehr, dass sich jemand für Angelo meldet, denn sein Leben im überfüllten rifugio "Casa di Max" darf nicht alles sein, was dieser tolle Hund in seinem Leben noch vor sich hat. 

Januar 2022:

Oktober 2021:

Mai 2021:

Februar 2021:

Dezember 2020:

Update Oktober 2020:

Update März 2020:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).  

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE90 7505 0000 0026 7036 45
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.