Rex

REX – keiner vermisst ihn

 

Seit Tagen wurde der Schäferhund immer wieder an der Tankstelle bei „Ottimax“ in Olbia gesehen.

Eines morgens, als Touristen dort zum Tanken anhielten und ihre eigenen Hunde währenddessen kurz Gassi führten, kam es zu einem Gerangel zwischen Rex und den eigenen Hunden, bei dessen Trennung auch jemand durch einen Biss verletzt wurde.

 

Vom Hundefänger wurde Rex dann in die LIDA nach Olbia gebracht, da er keinen Chip hatte und niemand diesen Hund kannte. Im rifugio stellten die Kollegen dann fest, dass REX ein sehr schöner Deutscher Schäferhund und nicht wirklich ein Streuner ist.

Mit Menschen hat REX keinerlei Probleme, bei Artgenossen hängt es von der Sympathie ab. Rex ist am 01.01.15 geboren, kastriert, ca. 60 cm groß und ca. 40 kg schwer. Wenn sie REX einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden sie sich bitte bei: 

kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.