Max

MAX und MORITZ – zwei Geschwister hatten Glück

 

Der Anruf deutscher Touristen erreichte uns Anfang Mai 2018 – die 2 kleinen Seelen wollten sich mit aller Kraft den Zugang zum Garten des Ferienhauses erkämpfen.

Die Familie war sofort zur Stelle und hat die Brüder auch gleich einem Tierarzt vorgestellt, die vielen Zecken entfernen und eine 1. Impfung durchführen lassen.

So waren die Weichen gestellt und wir konnten die sehr entspannten Welpen in unser Kooperationstierheim der LIDA in Olbia bringen.

Dort werden MAX und MORITZ nun versorgt und sobald alle Impfungen und Prophylaxen durchgeführt und der Chip gesetzt ist, können die ca. Anfang April 18 geborenen Geschwister dann ab ca. Ende Juli 18 ausreisen.

Wenn sie MAX oder MORITZ einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

Update September 2018

Kurz nachdem Max und Moritz gefunden wurden

Nun gesichert in Quarantäne

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten