Rosario

Papa ROSARIO 

ROSITA und ROSARIO sind die Eltern von Rita, Robino, Romeo, Romilde und Rosella. Kaum hatte das neue Jahr begonnen, ging es auch schon wieder los. Fast täglich wurden Welpen gesichtet und gemeldet, oder aber direkt ins rifugio gebracht.

In diesem Fall aber wurde gleich die komplette 7-köpfige Familie in unserem Kooperationstierheim aufgenommen.

Die Kleinen konnten zusammen mit ROSITA und ROSARIO in Sicherheit die noch lebensnotwendigen Wochen verbringen, bevor sie dann wohlbehütet in eigenen Familien ihr Leben verbringen werden. Für alle machen wir uns schon jetzt auf die Suche nach einem Zuhause und wir hoffen auf ihre Unterstützung!

 

ROSARIO ist ein freundlicher und sehr zurückhaltender Rüde, dessen Geburtstag für die Papiere von den Amtstierärzten in Olbia auf den 01. Januar 2012 festgelegt wurde. Ob ROSARIO wirklich schon so alt ist wissen wir nicht genau - zumindest macht er im Alltag im Gehege auf uns einen jüngeren Eindruck! 

STECKBRIEF:

Geburtsdatum: 01.01.2012

Chip: ja

Rasse: Mischling       

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: ca. 30 cm

Kastriert/sterilisiert: (noch) nicht     

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Update September 2019

Papa ROSARIO ist inzwischen die konstante Größe im Gehege "OPHELIA". Alle kleinen Hunde und Welpen, mit denen er bisher zusammen hier untergebracht war, sind entweder auf andere Gruppen verteilt worden, oder haben ihre 2. Chance gefunden. Als einziger zurück blieb ER, der nun erneut in eine "Vaterrolle" schlüpfen musste und die Oberaufsicht über die 10 Kinder von NINA und die 7 Welpen von RICCIOLINA übernommen hat. Das ist allemal ziemlich stressig für unseren freundlichen "ROSARIO" und man hat deshalb vorsorglich ein Körbchen auf einem Hüttendach eingerichtet. Von hier aus hat er alles im Blick und auch mal Zeit sich von seiner stressigen Aufgabe auszuruhen.

Update April 2019

ROSARIO ist nun, nachdem alle seiner Familienmitglieder ein Zuhause gefunden haben, der letzte im rifugio verbliebene Hund der lustigen "R"-Dynastie. Als schön älterer Rüde ist er nun in einem Gehege mit vielen gleichgroßen, aber wesentlich jüngeren Hunden untergebracht. Hier st es laut und fast immer Action angesagt, etwas was unserem ROSARIO schon recht oft stark an die Nerven geht. Meist sucht er sich dann einen Platz auf einem Hüttendach um etwas Ruhe zu finden. Wir wünschen uns sehr, dass unser kleiner ROSARIO (er ist keine 40 cm groß) bald das rifugio verlassen kann. 

Wenn Sie ROSARIO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.   

Fotos 2018

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.