Pollicino

Unser kleiner Wirbelwind Pollicino befindet sich seit kurzem auf einer Pflegestelle in Schleswig-Holstein, wo er liebevoll auf ein Leben in einem endgültigen Zuhause vorbereitet wird.

Pollicino ist ca. 4 Monate alt (Stand Mitte Juni 2017), er ist ein überaus agiler und unternehmungslustiger kleiner Kerl, der etwa mittelgroß werden wird. Von der Optik her könnte es sich um einen Brackenmix handeln.

Er lebt zur Zeit mit 2 weiteren kleinen Hündinnen zusammen und kennt auch schon Katzen. Wir sähen ihn gerne bei einer Familie, die bereits einen souveränen Ersthund hat. Wenn dies nicht der Fall ist sollte er zumindest eine Katze als Spielgefährten haben.Pollicino ist freundlich, quirlig, kinderlieb, verschmust, anhänglich, aufgeweckt und er lernt sehr schnell. Das Autofahren meistert er bereits ebenso gut wie den Restaurantbesuch. Auch kann er schon kurze Zeit alleine bleiben. Er ist noch nicht ganz stubenrein, wir sind aber sicher, dass er auch das bald schafft. Er geht schon gut an der Leine und folgt seinen Menschen auch unangeleint.

Wir wünschen uns für Pollicino eine (gerne mehrköpfige) Familie, wo ruhig Action sein kann und wo er gefördert und gefordert wird. Kinder wären prima, ebenso der Besuch einer Junghundgruppe in einer guten Hundeschule, sportliche Unternehmungen, anregende Spaziergänge in der Natur, ausgedehnte Spielrunden mit Artgenossen, etc. Mit diesem Zwerg kommt Leben in die Bude und jede Menge Spaß....

Wenn Sie Pollicino ein Zuhause schenken möchten, melden Sie sich bitte bei unserer Vermittlerin:  kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

POLLICINO – das war seine Geschichte auf Sardinien!
Als Pollicino am 03.03.17 in der LIDA in Olbia ankam, war er gerade mal 15 Tage alt, die Augen waren noch geschlossen. Er war winzig und nicht in der Lage richtig an der Flasche zu nuckeln (siehe Video unten).
Dementsprechend kritisch und schwierig waren die ersten Wochen für Pollicino und für unsere Kollegen aus Oblia.

Mit endloser Liebe, Geduld und Zuwendung ist es dennoch gelungen, den kleinen Mann groß zu bekommen. Wie allen Winzlingen, so wurde auch Pollicino das Glück zuteil, in einer Familie aufwachsen zu dürfen.  Ab ca. Ende Mai 2017 wird Pollicino zur Ausreise bereit sein. Gechipt, geimpft und entwurmt kann er die Reise zu seiner Familie antreten.

Anfang März 2017 war es noch nicht klar ob er es schafft

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten