Melissa

MELISSA auf ihrer Pflegestelle!
Melissa,
unsere hübsche Maremmano-Mischlingshündin, ist ein sehr besonderer Hund, der ebensolche Menschen sucht. Binnen 8 Tagen hat sie auf ihrer Pflegestelle bereits enorme Fortschritte gemacht. Sie kann in Ruhe und in ihrem eigenen Tempo nun die Welt erkunden und hat hierbei versierte Zweibeiner und ein nettes, glückliches Hunde-Trio an ihrer Seite.

Melissa ist rassetypisch sehr sensibel und braucht unbedingt Menschen, die in ihrem Handeln und ihrer Körpersprache die RICHTIGEN Signale aussenden. Wenn sie nicht bedrängt wird und eine liebevolle, klare Führung bekommt, wird sie sich sehr schnell öffnen und Vertrauen fassen. Bereits jetzt orientiert sie sich extrem stark an ihrem Pflegefrauchen, sucht immer ihre Nähe.

Die drei Hündinnen der Familie helfen ihr über so manche Hürde hinweg und sind ihre Türöffner zum teilweise noch etwas unheimlichen Leben außerhalb des sicheren Territoriums. Draußen läuft sie noch mit doppelter Leinensicherung, kann sich aber immer mehr überwinden, auch "gruselige" Erlebnisse, wie beispielsweise das Vorbeigehen an einem lauten Betonmischer, zu meistern. Die Fahrt im Auto steht noch auf der Liste, sie wird langsam an alles herangeführt und nicht überfordert. Treppen steigen kann sie schon und sie ist beinahe stubenrein. In Hundegesellschaft bleibt sie schon über 4 Stunden alleine, sie ist ruhig Zuhause und macht nichts kaputt.

Für Melissa suchen wir nun ein endgültiges Zuhause. Ihre neuen Menschen sollten, wie bereits beschrieben, körpersprachlich fit sein, eine ruhige, souveräne Ausstrahlung haben und ihr geduldig und wohl wollend die Zeit zugestehen, die sie braucht, um endgültig anzukommen. Hundeerfahrung ist erwünscht, Erfahrung oder zumindest ein bestimmtes Maß an Wissen über die Eigenschaften von Herdenschutzhunden wäre prima. Kleinere Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein, unbedingt aber ein gelassener Ersthund (Rüde oder Hündin), an dem sie sich orientieren kann.

Melissa wurde im April 2014 geboren, ist ca. 60cm hoch, kastriert und sie wiegt zwischen 35 und 40 KG. Wenn sie erst einmal genügend Muskeln aufgebaut hat und ihr Fell glänzt, wird sie mit Sicherheit eine große Schönheit sein. Melissas Pflegestelle befindet sich in Nordrhein-Westfalen.

Update Oktober 2017
Unsere tolle Melissa ist noch immer auf der Suche nach IHREN Menschen. Sie hat sich in vielen Dingen weiterhin sehr positiv entwickelt. Sie fährt inzwischen gut im Auto mit, ist wunderbar leinenführig und kann in reizarmer Umgebung häufig schon ihren Freilauf genießen, da sie sich stark an Frauchen und Herrchen orientiert und diese nie komplett aus den Augen lässt. Melissa ist fröhlich und lebenslustig, hat keinerlei Probleme mit Artgenossen und zeigt sich offen und neugierig für das, was um sie herum passiert. Sie besucht nun regelmäßig eine Hundetagesstätte und fühlt sich hier sehr wohl. Auch optisch kommt jetzt ihre ganze Schönheit zu Tage: sie wird gebarft und hat schon diverse überflüssige Pfunde verloren (z.Z. 29 KG).

 

 

Sehr stark verankert ist immer noch ihr tiefes Mißtrauen und ihre Unsicherheit gegenüber fremden Menschen. Vermutlich spielen hier sowohl ihre Herdenschutzgene, ihr individuelles Naturell, als auch mögliche negative Verknüpfungen eine Rolle. Wenn ihre Individualdistanz unterschritten wird, versucht sie sich Fremde mit Bellen/ Warnknurren vom Leib zu halten und zeigt in großer Bedrängnis auch mal ein "Luftschnappen". Sie hat aber niemals gebissen und wir sind uns sicher, dass sie hier mit der richtigen menschlichen Führung noch deutlich gelassener wird.

 

 

Melissa braucht geduldige, ausgeglichene Menschen, die dieses Verhalten nicht abschreckt und die ihr sehr viel Sicherheit geben. Unbedingt sollte mindestens ein souveräner Hund bereits im Haushalt sein, wir glauben, dass sie in Solitär-Haltung erst mal wieder Rückschritte machen würde.

 

 

 

Wenn Sie sich bedingungslos in diese großartige Hündin verliebt haben, melden Sie sich bitte unter: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

 

Das war ihre Zeit auf Sardinien

 

MELISSA gehörte, genau wir ihre beiden Geschwister MELBA und MARVIN, zu den kleinen Welpen, die bereits im Alter von 2 Monaten im rifugio „abgegeben“ wurden. Ihre 3 Geschwister Martha, Marla und Mammolo konnten wir bereits an 3 wunderbare Familien vermitteln und nun wird es höchste Zeit, dass auch MELISSA ihre Chance auf ein eigenes Zuhause bekommt. 

 

MELISSA ist eine sehr elegante und ziemlich vorsichtige Hündin. Sie ist  bereits kastriert und verhält sich fremden Besuch gegenüber sehr zurückhaltend. Mit etwas Abstand schreitet die elegante Hündin dann das Gehege ab und beobachtet den "Eindringling" sehr aufmerksam. Wenn man sich ihr nach einiger Zeit sehr vorsichtig nähert, toleriert sie die Nähe und versucht nach einiger Zeit ihrerseits Kontakt aufzubauen. MELISSA ist eine statliche Hündin die etwas größer als ihre Schwester Melba ist. Sie zeichnet sich - genau wie ihre Schwester - durch eine wunderschöne Kajalzeichnung ihrer Augen aus.


Marlas Brief an ihre
Schwester MELISSA



Bitte diese herzlichen Zeilen

unbedingt lesen...


SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten