Fiammetta

Nach einer dramatischen Rettungsaktion konnte Fiammetta von unserer Tierschützerin Barbara ins rifugio Casa di Max gebracht werden. Dort begann der Kampf um ihr Überleben. Die Hündin war schwer traumatisiert, hatte eine große Kopfverletzung und befand sich in einem sehr schlechten Allgemeinzustand. Nur langsam schaffte es Barbara sie zum Essen zu überreden, damit sie wieder zu Kräften kommen konnte.

 

Fiammetta musste wegen ihrer Kopfverletzung dringend einem Spezialsiten vorgestellt werden. Dort rückten die neurologischen Probleme aber erstmal in den Hintergrund, denn nach einer Blutuntersuchung zeigten sich schwerwiegendere Probleme, verursacht durch sehr schlechte Blutwerte. Fiammetta musste stationär aufgenommen werden, damit weitere Untersuchungen und eine Behandlung erfolgen konnten.

 

Die Kosten hierfür belaufen sich bisher auf € 1040 und weitere Ausgaben stehen an. Fiammetta muss weiterhin medikamentös behandelt und auch die Blutwerte müssen engmaschig überwacht werden.

 

Sobald es Fiammetta etwas besser geht steht dann auch der Besuch bei einem Ophthalmologen an. Fiammetta hat ihr rechtes Auge sehr wahrscheinlich bei dem Unfall verloren und ebenfalls muss abgeklärt werden, inwieweit die Sehkraft auf dem rechten Auge vorhanden ist.

 

Fiammettas ganze Geschichte lesen Sie hier.

 

Wir suchen nun ganz dringend Paten die uns bei der Finanzierung aller Kosten für Fiammetta unterstützen möchten.

 

Bei Interesse schreiben Sie bitte gerne an patenschaften@SardinienHunde.org, wir senden Ihnen gerne unseren Patenschaftsantrag zu!

 

GRAZIE MILLE!

 

Auch eine Spende über unser Bankkonto unter dem Stichwort "Hilfe für Fiammetta" hilft uns sehr.

Spendenkonto SARDINIENHUNDE e.V.

Sparkasse Regensburg

IBAN: DE90 7505 0000 0026 7036 45

BIC: BYLADEM1RBG

Eine direkte Spende für Fiammetta via PayPal
ist hier möglich:

Wer möchte, dass jeder Cent unseren Projekten zugute kommt, wählt bei Geldsendungen via Paypal die Option Freunde & Bekannte!

Mille grazie!


Wenn Sie eine Patenschaft für FIAMMETTA übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an:

patenschaften@SardinienHunde.org.

Hier finden Sie den Patenschaftsantrag. Mille grazie!

Wer unsere Barabara in ihrer aufopferungsvollen Tierschutzarbeit unterstützen möchte, kann für FIAMMETTA und das "𝘾𝙖𝙨𝙖 𝙙𝙞 𝙈𝙖𝙭 " auch direkt via

Paypal spenden:
https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=8QJ2Q98XSHBZ4 oder https://www.paypal.me/SardinienHunde

https://bit.ly/donate_casa_di_max

Betterplace: https://www.betterplace.org/p93077

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

SardinienHunde empfiehlt