Zora

Zora – gebraucht und entsorgt

Zoras Blick sagt alles – sie hat keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Nachdem sie verletzt in eine Klinik gebracht worden war, befand ihr benachrichtigtes „Herrchen“, dass er die Hündin nicht mehr brauche und verschwand. Eine ältere Jagdhündin, behandelt wie ein alter Schuh, der weggeworfen wird. Wärme und Liebe hat die arme Zora nie erfahren. Sie wurde angefahren und hat Brüche in Elle und Speiche, aber auch schlechte Blutwerte, die zurzeit nur eine Stabilisierung der Brüche, aber noch keine Operation zulassen.

Jetzt soll Zora die Liebe und Zuwendung  bekommen, die jeder Hund braucht. Endlich! Der Verein ebnet ihr den Weg in eine End- oder Pflegestelle durch die Übernahme der anfallenden Operationskosten. Auch Sie können Zora und den SardinienHunden helfen durch die Übernahme einer Patenschaft. Wäre es nicht toll, wenn dieses traurige Gesicht einmal glücklich strahlen könnte? Helfen Sie Zora und uns, das möglich zu machen. DANKE.

 

Hier geht es zu Zoras Patenschaftsformular!

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.