Tyson

BALTO, SPRITZ & TYSON – Venere`s Brüder

 

Gefunden wurden die 4 in einem Container für Plastikmüll – weggeworfen wie Abfall, zum Sterben verurteilt.

Das Schicksal wollte es aber anders und so wurden die Geschwister gefunden. Zu diesem Zeitpunkt waren sie gerade einmal 2 Monate alt.

 

Seitdem leben sie in einem kleinen privaten rifugio, werden dort mit allem Lebensnotwendigen versorgt und bekommen auch regelmäßig ihren Auslauf und ihre Streicheleinheiten.

 

Geballte Kraft und Lebensfreude, das sind die Schlagworte, die einem sofort in den Sinn kommen, wenn man die Brüder trifft. Anders als Schwester Venere sind sie nicht ganz so zurückhaltend Fremden gegenüber und tauen schneller auf. Sie lieben es zu laufen und zu spielen und am liebsten wird auch den Mensch von ihnen mit eingebunden.
Aufgrund der Größe und ihres Gewichts wird hier liebevolle und konsequente Erziehungsarbeit notwendig sein, damit keiner von ihnen das Zepter übernimmt.
Ist DAS einmal geschafft, werden diese Hunde der beste Freund des Menschen sein.

 

Wir suchen für die Brüder also Menschen, die gern aktiv in der Natur unterwegs sind und Freude und Spaß an der Beschäftigung mit dem Vierbeiner und am gemeinsamen Lernen haben.

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie BALTO, SPRITZ oder TYSON einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:  kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

 

STECKBRIEF:

Geburtsdatum: 20.04.2019

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: ca. 60 cm

Kastriert/sterilisiert: nein

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Aufenthalt: Region Lanusei, Sardinien

 

Fotos Februar 2020:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.