Jack

JACK – ein liebenswerter Schatz

 

Die vergangenen Jahre waren sicher nicht sehr schön und auch nicht sehr angenehm im Leben von Jack.

Im September 2019 wurde er dem Team von Arca Sarda gemeldet, allerdings verging noch einige Zeit bis er endlich eingefangen werden konnte.

 

Jack war sehr ängstlich und abgemagert und die ersten Untersuchungen ergaben, dass Jack Leishmaniose positiv war. Die entsprechenden Behandlungen wurden eingeleitet und der Gesundheitszustand von Jack hat sich seitdem langsam aber stetig verbessert.

 

Derzeit genießt Jack das Privileg sich frei im Rifugio bewegen zu dürfen. Dass immer wieder Menschen an ihm vorbeilaufen ist kein Problem mehr für ihn, man kann sich ihm inzwischen auch nähern und ihn streicheln. Jacks Prio liegt aber weiterhin darauf einfach zentral dazuliegen und alles was um ihn herum geschieht zu beobachten.

 

Wer sich für den in sich ruhenden Jack entscheidet, der bekommt einen wunderbaren Wegbegleiter - Jack hat keine großen Ansprüche.

Er gehört nicht zu den Hunden die einige Stunden am Tag bespaßt werden wollen.

Die Liebe und Fürsorge einer Familie, ein warmes Plätzchen, ein Garten wo er einfach nur daliegen und beobachten kann, das wäre für Jack schon ganz viel Glück.

Die Blutwerte müssen in regelmäßigen Abständen kontrolliert und je nach Ergebnis Behandlungszyklen durchgeführt werden. Unser Verein wird Jack`s Familie auf diesem Weg selbstverständlich eng begleiten.

 

Steckbrief

Geburtsdatum: 27.11.13

Chip: ja

Rasse: Mischling (HSH)                    

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: ca. 58

Kastriert/sterilisiert: nein

Handicap: Leishmaniose

Katzenverträglichkeit: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Aufenthalt: Rifugio Arca Sarda, Sardinien

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie JACK einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

 

Fotos von Februar 2020:

So wurde Jack gefunden:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.