Nano

Nano auf seiner Pflegestelle:

Unser Nano ist ein süßer, aufgeweckter, fröhlicher Junghund. Er lebt seit Dezember 2022 auf einer bayerischen Pflegestelle und kommt hier mit Artgenossen, Katzen und Kindern allerbestens aus. Er ist altersgemäß verspielt, alles Neue wird interessiert erkundet und er liebt es, Sachen zu klauen und in seinem Körbchen zu horten. Er sammelt Socken, Spielzeug, Unterwäsche, Hausschuhe, Papier und Kulis. Erstaunlicherweise macht er fast nichts kaputt. Mit der Katze spielt er manchmal etwas sehr wild, das ist aber vor allem dem mangelnden Interesse seiner hündischen Mitbewohner geschuldet, die seine Spielaufforderungen eher ignorieren. 

Nano ist bereits sehr gut an seinen Menschen orientiert, er läßt sich prima mit der Stimme lenken, ist grundsätzlich leicht zu führen und möchte gefallen. Natürlich muss man mit seiner Erziehung am Ball bleiben, er macht es einem aber leicht.

Draußen lernt er gerade, ein bisschen koordinierter an der Leine zu laufen. Fernab vom Straßenverkehr kann er bereits abgeleint werden, er kommt freudig und zuverlässig auf Rückruf angelaufen und liebt seine Belohnungsleckerlis. Er ist mit allen Hunden, die er trifft, verträglich; wenn es ihm zu wild und grobmotorisch wird, sucht er Schutz bei seinem Pflegefrauchen. 

 

Für Nano suchen wir eine nette und motivierte Familie, auch Hundeanfänger könnten wir uns bei ihm vorstellen. Wichtig ist ein sicherer sozialer Rahmen und ein liebevolles Ambiente. Nano befindet sich noch im Wachstum, zur Zeit misst er etwa 40 cm, wir denken, dass er eine mittlere Größe erreicht. Er ist -Stand Januar 2023- ein halbes Jahr alt und die Ergebnisse seines ersten Mittelmeerchecks waren komplett negativ. 

 

Wenn Sie diesen süßen Fratz persönlich auf seiner Pflegestelle kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte unter kontakt@sardinienhunde.org.

Nano auf Sardinien:

NANO – ein Zwerg möchte die Welt erkunden

 

Ein bisschen ist er ja nun schon gewachsen, seitdem NANO im rifugio Casa di Max eingezogen ist – ein Riese wird er jedoch nicht mehr werden;-)

 

Im Alter von ca. 4 Wochen wurde er vor dem Schlimmsten bewahrt, als er ganz allein eine vielbefahrene Straße überquert hatte. Von den Eltern oder weiteren Geschwistern gab es keine Spur....

 

Nano wächst nun also im rifugio bei Barbara auf, aber das soll natürlich ein ganz kleiner Abschnitt in seinem Leben sein.

 

Wir wünschen uns für den netten Kerl liebevolle Menschen, die Freude an der Erziehung und am gemeinsamen Lernen haben, über ausreichend Zeit und Geduld verfügen und bereit sind, mit ihrer Fellnase durch Dick und Dünn zu gehen.

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie NANO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.

 

Steckbrief
Geburtsdatum: 01.07.2022

Chip:  ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: im Wachstum

Kastriert/sterilisiert: nein

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung

 

Ende Oktober 2022:

Mitte Oktober 2022:

Anfang Oktober 2022:

Ende September 2022:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE90 7505 0000 0026 7036 45
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.