Milton junior

zur Zeit auf einer kostenpflichtigen Pflegestelle in Mecklenburg-Vorpommern

- er sucht dringend eine neue Pflegestelle oder ein Endzuhause! -

Als letzter seines Wurfes hat es Milton junior Ende Juni 2022 endlich nach Deutschland geschafft. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Mecklenburg-Vorpommern. Dieser Pflegeplatz ist allerdings nur vorübergehend und Milton sucht dringend eine neue Pflegefamilie oder ein End-Zuhause.

 

Milton jun. wird von seinem Pflegefrauchen als sehr freundlicher Hund beschrieben, der sich Menschen gegenüber zugänglich, neugierig und aufgeschlossen zeigt.

Im Umgang mit Artgenossen ist er extrem gechillt, Begegnungen laufen ruhig und unaufgeregt ab, aber immer freundlich in der Grundstimmung. Nachdem er andere Hunde begrüßt hat, zieht er sich erstmal zurück und beobachtet das Geschehen aus einiger Distanz.

Er ist kein Hund, der sich zu Rennspielen o.ä. bewegen lässt, er mag es gemütlich.

 

Milton hat bereits eine Menge auf seiner Pflegestelle gelernt. Anfangs war er noch überwältigt von den vielen neuen Reizen und fasziniert von den Eindrücken der ihn umgebenden Natur. Inzwischen läuft er gut an der Leine, kennt gängige Grundkommandos, kann Fahrstuhl fahren, Treppen laufen und im Auto mitfahren. Etwas schreckhaft reagiert er immer noch bei lauteren Geräuschen - das wird mit zunehmender Gewöhnung sicherlich nachlassen.

 

Für diesen netten Kerl suchen wir Menschen mit Haus und Garten, die ihn vielleicht als Zweit- oder Dritthund aufnehmen möchten. Auch wenn er nicht viel aktiv interagiert, würde er sich mit Artgenossen im neuen Zuhause sehr wohl fühlen. Kleinere Kinder mit hoher Stimmlage und noch unkoordiniertem Bewegungsbild machen ihn sehr nervös, daher sehen wir Kinder eher ab Teenage-Alter. 

 

Milton jun. ist 5 Jahre alt, kastriert, er ist mittelgroß und wiegt z.Z. etwa 22 kg. Sein Fell hat sich bereits deutlich verbessert und einen schönen Glanz bekommen. Er liebt Bürsten, Streicheleinheiten und Massagen über alles. In der letzten Zeit erwacht ein wenig sein Jagdtrieb und er reagiert zunehmend auf Bewegungsreize.

 

Wenn Sie mehr über Milton erfahren möchten oder wenn Sie ihn nach Absprache auf seiner Pflegestelle besuchen möchten, melden Sie sich bitte unter kontakt@SardinienHunde.org.

 

Aufgrund seiner Leishmaniose-Erkrankung benötigt Milton junior regelmäßig Medikamente. Außerdem ist er zur Zeit auf einer kostenpflichtigen Pflegestelle in Mecklenburg-Vorpommern untergebracht. Daher suchen wir für ihn Paten, die hierbei finanzielle Unterstützung leisten können und wollen.

 

Auch eine Spende über unser Bankkonto unter dem Stichwort "Hilfe für Milton junior" hilft uns weiter.

 

Spendenkonto SARDINIENHUNDE e.V.

Sparkasse Regensburg

IBAN: DE90 7505 0000 0026 7036 45

BIC: BYLADEM1RBG

Sie können auch direkt über PayPal spenden. 

Wer möchte, dass jeder Cent unseren Projekten zugute kommt, wählt bei Geldsendungen via Paypal die Option Freunde & Bekannte!

Mille grazie!


 

Wenn Sie eine Patenschaft für MILTON JUNIOR übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an:

patenschaften@SardinienHunde.org.

Hier finden Sie den Patenschaftsantrag. Mille grazie!

Mitte August 2022:

Milton junior auf Sardinien:

Unsere M`s – 9 Herzen auf der Suche nach Liebe

 

Auch sie gehören mit zu den traurigen Rekordhaltern DES Tages im Sommer 2017, an dem 19 Welpen in unserem Kooperationstierheim der LIDA in Olbia abgegeben wurden.

Verteilt auf 2 Kisten, ausgesetzt am Lido del Sole, hatten die 9 Seelen das Glück von aufmerksamen Menschen gesehen worden zu sein.

Im rifugio wurden sie dann gepäppelt und mit allen medizinisch notwendigen Maßnahmen versorgt, so dass alle Geschwister überlebt und sich in der Zwischenzeit toll entwickelt haben.

Jedoch – nicht JEDER steckt das Leben hinter Gittern gleich gut weg, und Miuccio leidet ganz extrem. Ganz besonders für IHN wünschen wir uns ganz schnell eine liebevolle Familie!!!

Geboren sind die Süßen am 01.06.17 – der Amtstierarzt hat den Geburtstermin auf dieses Datum festgelegt.

Der Chip ist gesetzt und alle notwendigen Impfungen und Prophylaxen wurden durchgeführt und auch die Koffer sind ganz schnell gepackt!

Wenn Sie MILTON einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.
Seine Geschwister MAFALDA, MALTA, MIUCCIA, MIRKA, MIRKO, MALCOM, MIRIAM & MIUCCIO haben alle ein Zuhause gefunden.

 

Steckbrief
Geburtsdatum: 01.06.2017

Chip:  ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: mittelgroß

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: Leishmaniose (nicht erkrankt)

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: Nachweis von Antikörpern
Impfstatus: Grundimmunisierung

 

Mai 2022:

Milton junior baut weiter ab.....

 

Wie schon beim letzten Update beschrieben, zieht Milton junior sich mehr und mehr zurück. Besonders traurig ist, dass er nun auch allein in einem Gehege untergebracht ist. Zu den anderen Artgenossen hat er zwar Blickkontakt, aber das ist es dann auch schon.

 

Milton junior ist inzwischen ein sehr ruhiger und in sich gekehrter Hund, und es ist allerhöchste Zeit, das Strahlen in seine traurigen Augen zurückkehren zu lassen bevor er sich ganz aufgibt.

 

August 2021:

Inzwischen ist Milton junior kein wirklicher Junior mehr. Er ist im Juni diesen Jahres bereits 4 Jahre alt geworden. Was ist aus dem stürmischen und manchmal etwas aufdringlichen Kraftpaket inzwischen geworden? Er ist nach wie vor freundlich und freut sich über Begegnungen mit Menschen.... allerdings wirkt er jetzt oft in sich gekehrt und ziemlich ruhig. Das ist ja eigentlich untypisch für ihn.... Wir hoffen deshalb sehr, dass er bald als letzter seines Wurfs die Chance auf einen Pflegeplatz oder ein eigenes Zuhause bekommt. 

Fotos Februar 2019:

Der hübsche Milton junior ist mittlerweile kastriert und etwa 45 cm groß.

SardinienHunde e.V. fordert den sofortigen Stopp des Krieges! In Gedanken bei allen Menschen und Tieren der Ukraine! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE90 7505 0000 0026 7036 45
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35 € als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.