Patenhund Albina

Albina auf ihrer Pflegestelle:

Seit dem 23.05.2021 befindet sich Albina auf ihrer Pflegestelle in Bayern.

 

 

September 2021:

Juli 2021:

Juni 2021:

gemeinsam mit Handicap unterwegs:

Fotos vom ersten Tag:

Albina  auf Sardinien:

Albina – einfach herzzerreißend

 

Ein kleines Häuflein Elend wurde am Straßenrand gefunden und alles sieht danach aus, dass Albina angefahren wurde.

 

Die erschütternde Erstdiagnose hat sich am Tag darauf mit den Röntgenaufnahmen bestätigt, Albinas Wirbelsäule ist gebrochen. Für den nächsten Tag wurde sofort ein OP Termin beim Spezialisten vereinbart. Um weitere Verletzungen und Schmerzen zu verhindern muss die Wirbelsäule stabilisiert werden.

 

Es war ein aufwändiger Eingriff, der aber sehr gut verlief und sogar ein wenig Hoffnung macht.

Das komprimierte Rückenmark und Nerven konnten frei gelegt und in die entsprechenden Kanäle zurückverlagert werden.

 

Die Zeit wird es nun bringen wie sich Albinas Gesundheitszustand entwickeln wird.

Wir wissen nicht, wie lange Nerven und Rückenmark gequetscht waren und wie viel Schaden sie dadurch genommen haben.

 

Albina ist jedenfalls ein ganz tapferes Mädchen, das alles ohne auch nur einmal zu jammern über sich ergehen ließ.

 

Schicken wir ihr nun ganz viele gute Wünsche und positive Gedanken!!!

 

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie ALBINA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.

 

 

Steckbrief
Geburtsdatum: 01.10.2020

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: im Wachstum

Kastriert/sterilisiert: noch nicht

Handicap: Bruch der Wirbelsäule

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung

 

Mai 2021:

April 2021:

Albina ist zurück und benötigt jetzt einen maßangefertigten Rollstuhl.

März 2021:

Albina macht Fortschritte:

Februar 2021:

Update 10.02.21

 

Länger schon haben wir nicht mehr von Albina berichtet.

 

Im Sinne und zum Besten von Albina wurde entschieden, dass sie auch nach der Operation an der Wirbelsäule weiterhin in der Klinik Sassari bleiben wird.

 

Physiotherapeuten begleiten dort die postoperative Phase und wichtige Übungen und Bewegungen werden so jeden Tag mit Albina durchgeführt.

 

Die Rekonvaleszenz verläuft gut, jedoch ist es noch ein sehr langer Weg, den die kleine Albina noch vor sich hat.

 

Ob sie jemals selbständig wird laufen können, vermag auch zum heutigen Tag noch niemand vorauszusagen.....

Januar 2021:

23.01.2021 - Albina bleibt noch in der Klinik Sassari. So kann die Physio optimal durchgeführt werden.

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
VETO - Europas Stimme fuer Tierschutz