Abramo

Abramo auf seiner Pflegestelle:

Abramo befindet sich seit dem 26.09. auf seiner Pflegestelle in 64354 Reinheim, Hessen. Nach nur einer Woche auf seiner Pflegestelle hat sich Abramo problemlos in den Tagesablauf seiner Familie integriert und findet sich ganz prima in seinem neuen Leben zurecht.
Er versteht sich gut mit dem Rüden der Familie und orientiert sich gerne an seinem neuen Kumpel.
Im Haus verhält sich Abramo ruhig und entspannt, ist zuverlässig stubenrein, macht nichts kaputt und ruht gerne auf der weichen Matte mit Blick auf die Terrasse. Er läuft ohne Schwierigkeiten die Treppen im Haus. Staubsauger, Radio und Fernseher nimmt er gelassen war. Sanfte Streicheleinheiten genießt der verschmuste Kerl über alles.

Auch draußen zeigt sich Abramo entspannt. Er geht perfekt an der lockeren Leine, Autos, Menschen, Fahrräder etc. bringen ihn nicht aus seiner Ruhe. Eher zeigt er sich neugierig und möchte Unbekanntes oft gerne genauer unter die Lupe nehmen.
Auch fremden Hunden und ihren Menschen begegnet Abramo freundlich und aufgeschlossen.

Abramo zeigt sich bisher als sehr angenehmer, gelassener und äußerst netter Begleiter.
Wir werden weiter über seine Entwicklung berichten.

Bei ernsthaftem Interesse kann der liebe Kerl gerne auf seiner Pflegestelle kennengelernt werden.

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie ABRAMO ein endgültiges Zuhause anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

Abramo auf Sardinien:

Unsere 7 Zwerge werden langsam groß!


Glückliche Kinder haben eine Mama – diese 7 Fellnasen hatten nur einen Jutesack! Aufmerksamen Straßenarbeitern ist es zu verdanken, dass diese 7 Welpen überleben konnten. An einer Straßenbaustelle fiel Arbeitern ein herumstehender Jutesack auf, aus dem diese kleinen Welpen zu Vorschein kamen. Sie haben alle überlebt und werden jetzt im rifugio der LIDA aufgepäppelt.

Neben den wunderschönen Namen Anita, Astoria, Adelaide, Auguste, Ariel, Abramo & Anas haben die Süßen nun auch die Grundimmunisierung abgschlossen und den Chip gesetzt bekommen.

 

Alle Hundekinder entwickeln sich prächtig und wir wünschen uns nun, so bald wie möglich, tolle Familien für die ca. mittelgroß werdenden Hunde zu finden! Geboren sind sie am 15.01.17 und alle sind ausreisefertig!

Update Februar 2020:

Fast hätten wir ihn gar nicht erkannt - den wunderschönen Abramo. Zusammen mit ANAS sind die beiden Brüder die Letzten unserer "7 aus dem Jutesack". Abramo ist wirklich ein schöner Hund und er scheint trotz seiner "verdächtigen" Maremmano-Optik, ein sehr lustig und verspielter Typ Hund zu sein. Völlig ohne Ängste kommt er angelaufen und fordert einen zum Spiel auf. Dabei ist er nicht penetrant und akzeptiert problemlos, wenn man in Ruhe Fotos machen möchte. Zu guter Letzt legt er sich dann mitten im Gehege mit verkreuzten Vorderpfoten nieder und döst vor sich hin. Ein nicht nur schöner, sondern irgendwie auch cooler Hund!

Foto-Update September 2017

Wenn Sie einem von ihnen einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.