Timida

TIMIDA – auch SIE trägt die Last der Vergangenheit

 

Ihre Brüder Salvo und Timido kamen zuerst im rifugio an. Dann, einige Zeit später, wurde auch Timida vom staatlichen Hundefänger dort abgegeben.

An eine Vermittlung war zunächst überhaupt nicht zu denken und so können wir das Schwesterherz auch erst jetzt offiziell vorstellen.

 

Immer noch sehr, sehr ängstlich lebt sie nun seit einiger Zeit auf der piazza, DEM Ort, an dem reger Betrieb herrscht. Die Helfer halten sich dort oft auf um die Wäsche zu machen, auch der Eingang zur Krankenstation führt über diesen großen, offenen Bereich. So soll Timida sich besser an Menschen, deren Sprache und Bewegungen gewöhnen.

 

Die besten Chancen ihre Ängste verlieren, oder aber wenigstens zum größten Teil überwinden zu können, hätte Timida natürlich bei einer Familie mit einem geregelten Tagsablauf. Es sollten erfahrene Menschen im Umgang mit ängstlichen Hunden sein, die mit Timida gemeinsam diesen Weg gehen möchten.

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie TIMIDA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

 

STECKBRIEF:

Geburtsdatum: 01.04.17

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: ca. 50 cm

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

 

Fotos Dezember 2019:

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.