Silvia

SILVIA- dem Tod von der Schippe gesprungen

 

Es gibt auch Ausnahmen unter den „schwarzen Schafen“ der Jäger und einem solchen hat Silvia ihr Leben zu verdanken.

Sie genügte nicht den Ansprüchen, den ihr Besitzer in Dingen Jagd an sie stellte und so wurde sie ausgesetzt. Jemand hatte es dann ganz gut mit ihr gemeint und wollte sie mit einem Schuss „erlösen“.

Ein Jäger mit einem großen Herz für Tiere hatte dies mitbekommen, sich der Hündin angenommen und sie ins rifugio gebracht.

Silvia wurde dort nun mit allen notwendigen Prophylaxen und Impfungen versehen und könnte die Reise ins eigene Zuhause sofort antreten.

Geboren ist Silvia am 01.01.17, ca. 45 cm groß und ca. 12 kg schwer.

Wenn sie SILVIA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegstelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654. MILLE GRAZIE!

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten