Paoletta

PAOLETTA – ein Opfer der Verantwortungslosigkeit

 

Im Februar 2019 wurde dieses Häufchen Elend gefunden, auf einem der schönsten Fleckchen Erde die es gibt. Das Leben der Tiere zählt hier aber nicht viel und so hatte sich auch bisher niemand dieser armen Seele angenommen.

 

Zerfressen von der Räude, der ganze Körper übersäht mit offenen Hautstellen – SO kam Paoletta im rifugio der LIDA in Olbia an. Zudem hatte sie tiefe Wunden in der Seele, es war kaum möglich sie anzufassen.

In unserem Kooperationstierheim bekommt sie nun alle der Zeit der Welt die sie braucht, damit die Therapie der Räude erfolgreich durchgeführt werden und AUCH, damit sie wieder ein wenig Vertrauen in die Menschen gewinnen kann.

Paoletta ist ein noch eine sehr zurückhaltende und verängstigte kleine Hundedame, für die wir uns die beste Familie der Welt wünschen!

Wenn Sie PAOLETTA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

 

STECKBRIEF:

Geburtsdatum: ca. 11/18               

Chip: bisher noch nicht       

Rasse: Mischling                   

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: im Wachstum            

Kastriert/sterilisiert: noch nicht                             

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Foto-Update September 2019:

Update Juni 2019
Immer noch kein Chip und immer noch kein Geburtsdatum. Allerdings hat die Behandlung der Räude zum Vorschein gebracht, was man schon von Beginn an ahnen konnte. Paoletta ist eine wunderschöne Hündin, die leider noch immer im ambulatorio zubringen  muss. Sie ist nämlich mitten im Juni plötzlich läufig geworden. Wir werden weitere über diese Traumhündin berichten. 

Fotos Februar 2019

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten in unserem Kooperationsheim. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.