Mamy

MAMY – weggesperrt und vergessen!

 

Auf den ersten Blick ist Mamy jetzt nicht der Hund auf den man sofort zustürmt, ihn in den Arm nimmt und ihn nie wieder hergeben will.

Wenn man sich allerdings ein klein wenig Zeit nimmt und zwei Mal hinsieht, erkennt man welch wunderbare Seele in Mamy schlummert und wie ausdrucksstarke Bilder man von ihr machen kann.

An ihre Geschichte erinnert sich niemand mehr im rifugio der LIDA in Olbia. Zu lange ist es her, dass Mamy dort angekommen ist, zu viele Jahre ist es her, dass sie dort sitzt. Da sie lt. Aussage der Kollegen nicht mit anderen Hunden verträglich ist, fristet sie ihr Dasein in der hintersten Ecke, ganz allein in einem kleinen Gehege. Durch die mangelnde Beschäftigung, Ansprache und Bewegung hat Mamy, die am 05.08.2010 geboren ist, inzwischen auch einige Kilos zu viel auf den Rippen, was sie zunächst plump erscheinen lässt.

Dies ändert sich allerdings ganz schnell, wenn man ihr Gehege betritt. Die ganze Mamy wackelt dann und weiß vor lauter Liebe und Zuwendung gar nicht was sie zuerst machen soll. Sie will gefallen, sie liebt es gekrault zu werden, sie tut einfach alles damit sie gesehen und geliebt wird.

Ein ganz großartiges Hundemädel, ca 50 cm hoch und gut 35 kg schwer, das noch nicht am Ende seines Lebens angekommen ist! Wer Mamy bei sich aufnimmt wird belohnt werden, mit unendlicher Zuwendung und Aufmerksamkeit. Wir wünschen uns für Mamy eine Familie in der sie (zunächst) allein im Mittelpunkt stehen kann.

 

Wenn Sie MAMY einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten