Giuglia

- - -   vermittelt   - - -

GIUGLIA – das Warten hat endlich ein ENDE!!!!!!!!

 

Giuglia begleitet uns seit dem Februar 2017. Nicht genug, dass ihr Besitzer sie nicht mehr zurückhaben wollte, als sie entkommen und im rifugio abgegeben wurde, nein......er hat ihr weitere mehr als  3 ½ Jahren an Lebenszeit geraubt.

Nicht kompromissbereit aber bereit zu allen Schandtaten hatte ihr Besitzer es geschafft, jahrelang zu verhindern, dass wir uns auf die Suche nach einer Familie für diese tolle Hündin machen konnten.

Aber wir haben nicht locker gelassen und nun ist endlich DAS geschehen, auf das wir so lange gewartet haben. Der erste Schritt ins bessere Leben ist gemacht.

Nun heißt es „nur noch“ DAS gutmachen, was dieser Hündin angetan, bzw. was ihr bisher verwehrt worden war.

Wir suchen deshalb Menschen, die ein warmes Körbchen und viel Zeit und Liebe für diese hübsche „Setterina“ zu vergeben haben. Menschen, für die Zeit keine Rolle spielt, Menschen die einfach nur da sind und bei denen Giuglia wieder Vertrauen fassen und auf ihre alten Tage noch einmal Spaß und Freude am Leben zurückgewinnen kann.

Die Zeit im rifugio hat ihre Spuren bei der Hündin hinterlassen, die so viel Lebensfreude in sich hatte. Giuglia hat sich und die Hoffnung auf ein besseres Leben wohl schon aufgegeben.

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie unserer GIUGLIA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

Steckbrief
Geburtsdatum: 01.01.08

Chip:  ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung


November 2020:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.