Briscola

BRISCOLA – ihr Name ist Trumpf!

 

Die Saison auf der Insel hat begonnen und damit auch das Aussetzen von vielen kleinen, unschuldigen Welpen. Am vielen Orten sind Streuner nicht erwünscht und um den Schein nach außen zu wahren, werden Welpen, aber auch viele alte und kranke Hunde einfach ausgesetzt. Briscola hatte das Glück von einem Mann gesehen zu werden, der es nicht übers Herz brachte das ca, 4 Wochen alte, kranke und unschuldige Wesen sich selbst zu überlassen. Die kleine Maus wurde in unserem Kooperationstierheim der LIDA in Olbia aufgenommen und sofort wurde alle nötigen Untersuchungen eingeleitet. Leider hatte Briscola eine Vaginalinfektion, die sofort behandelt wurde.

Nun ist Briscola einer der über 200 Welpen die seit Jahresbeginn in der LIDA aufgenommen wurden. Briscola ist am 01.03.16 geboren und auch sie wurde mit allen nötigen Impfungen versorgt und ist nun bereit ab Ende Juni zu ihren Menschen auszureisen.

 

 

Update November 2016

Briscola ist nun doch noch etwas größer geworden als wir erwartet hatten. Offensichtlich hat die süße Maus doch Gene eines größeren Hundes in sich. Sie ist momentan etwa 45 cm groß und wird in etwa 15 kg wiegen. Briscola ist im Moment mit den Rüden Renatino zusammen in einem Gehege untergebracht und zeigt sich hier sowohl im Zusammenleben mit Renatino, als auch in der Kontaktaufnahme zu anderen Hunden in den Nachbargehegen absolut sozial und sehr gut verträglich. Sie ist lebhaft und neugierig, dabei aber nicht sonderlich fordernd oder gar aufdringlich. Wir hofen sehr dass sich bald Interessenten für diese hübsche Hündin melden werden.

Update 30.06.2016

 

Briscola hat sich inzwischen recht gut im rifugio eingelebt. Ihre Infektion ist überstanden und die kleine unerschrockene Hündin teilt sich ein Gehege mit richtig großen Artgenossen denen sie aber sehr souverän begegnet. Briscola ist zur Zeit etwa 30 cm groß und wir schätzen, dass sie nicht mehr viel wachsen wird.

Fotos & Video 28.05.2016

Wenn Sie BRISCOLA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten