Berta

BERTA – vom Hundefänger gebracht

 

Immer wieder melden Einheimische herrenlose Hunde dem staatlichen „Hundefänger“. Grund dafür ist meist eine gefährliche Situation oder aber wenn sich Touristen durch die Anwesenheit eines Hundes gestört fühlen.

Auch bei Berta war das der Fall und SO kam sie im rifugio der LIDA in Olbia an.

 

Dort erträgt sie mit einer gewissen stoischen Ruhe alles was passiert und passieren muss, kommen Menschen mit ins Spiel, so ist DAS eine willkommene Abwechslung. Da verändert sich der Glanz der Augen und der ganze Hund kommt in Bewegung.

 

Eine tolle Hündin, die die besten Jahre des Lebens noch vor sich hat. Helfen sie bitte Berta, damit sie DIESE nicht hinter Gittern verbringen muss!!!

 

Bei Fragen zu unserem Schützling, oder aber wenn Sie BERTA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

 

STECKBRIEF:

Geburtsdatum: 03.07.18

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: ca. 50 cm

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Foto-Update Oktober 2019:

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.