Anja 2

ANJA 2 – eine treue Seele

 

Anjas Besitzer ist verstorben.

Gemeinsame Jagdausflüge verbanden die beiden und auch die vielen Stunden täglich die gemeinsam auf dem Land bei den Schafen und Kühen verbracht wurden, dort wo Anja bis jetzt auch in Freiheit lebte.

 

Nun saß sie also jeden Tag da, mitten auf der Straße in der Kurve, hinter der sich die Zufahrt zum Grundstück befand.

Jeden Tag hoffte sie, dass ihr geliebtes Herrchen gleich um die Ecke kam.

Dabei befand sie sich immer in großer Lebensgefahr und mehr als einmal entkam sie dem sicheren Tod. Viel zu kurvenreich und unübersichtlich ist die Strecke und Tiere auf der Fahrbahn sind für die meisten Sarden kein Grund vom Gas zu gehen oder auf die Bremse zu treten.

 

Anja ist nun also im rifugio der LIDA in Olbia angekommen.

Eine sehr liebe Setterina, die sich eng an ihren Menschen binden möchte. Erfahrungsgemäß sind diese Hunde im Haus ein Traum, draußen bringen sie schon eine gute Portion

Jagdtrieb mit.

Dieser lässt sich mit ausreichend Bewegung und vor allem auch geistiger Beschäftigung in die richtigen Bahnen lenken.

Ihren Menschen bleiben diese Hunde ihr Leben lang treu......

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie ANJA 2 einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.

 

Anjas Steckbrief
Geburtsdatum: 01.01.2018

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

 

Impfstatus: Grundimmunisierung


Oktober 2021:

September 2021:

August 2021

Anja ist nun schon seit einigen Wochen im rifugio der LIDA aber hier nicht wirklich angekommen... Eine Hündin die einen Besitzer und es recht gut hatte, sitzt nun alleingelassen mitten im zentralen Bereich im viel zu lauten Tierheim in Olbia. Damit kommt ANJA nicht wirklich zurecht ... umso mehr zeigt sich ANJA bei unserem Besuch im Gehge von ihrer allen besten Seite. Ganz nach dem Motto: "Nur nichts falsch machen" kommt SIE ganz vorsichtig auf uns zu um sich streicheln zu lassen. Man spürt direkt ihre Traurigkeit, aber auch Dabkbarkeit für jede kleine Streicheleinheit: Eine Hündin die sehr dringend ein Zuhause braucht und die dort mit Sicherheit ihre große Dankbarkeit zeigen wird: Denn ANJA ist der definitive Familienhund. 

Juni 2021:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).

Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
VETO - Europas Stimme fuer Tierschutz