ROSINA

Rosina – oder: Eine wilde Hummel im Glück!

Rosina hat sich wirklich toll entwickelt; sie ist sehr brav im Haus und Büro (da sie mit Frauchen zur Arbeit gehen darf), dafür draußen eine wilde Hummel. Sie rennt und springt für ihr Leben gern und tobt mit ihren Freunden aus der Hundeschule herum (dabei lieber mit größeren als mit kleineren Hunden).

Für eine optimale Mensch-Hund-Bindung, wurde vergangenen Herbst mit Agility begonnen. Eine fehlerfreie Runde ist dabei bereits möglich.

Auch der Rückruf wird fleißig trainiert und das klappt zunehmend besser.

Rosina interessiert sich sehr für Spuren und alles was sich draußen bewegt, aber mittlerweile hat sie durch das gemeinsame fleißige Üben bemerkt, dass sie nichts verpasst, wenn sie von Frauchen oder Herrchen abgerufen wird. Irgendwann kommt auch für Rosina der große Tag, an dem sie keine Schleppleine mehr braucht und ohne Sorge frei laufen kann.

Bei Spaziergängen wird die Familie des Öfteren angesprochen, da Rosina ja ein sehr hübsches Hundemädchen ist – hier verweist die Familie stets auf den Verein und die noch wartenden Hunde in der Vermittlung. -> Hierfür natürlich herzlichen Dank!

Frauchen und Herrchen sind jedenfalls sehr glücklich mit der tollen Maus und würden sie für kein Geld der Welt wieder hergeben: „Wir haben genau den Hund bekommen, der 100% zu uns passt.“

 

Wir lassen die Bilder für sich sprechen:

Das war Rosinas Geschichte

Rosina – ein Opfer der Gleichgültigkeit!

Rosina wurde im Frühjahr aus dem Tierheim der LIDA an eine sardische Familie vermittelt. Obwohl Rosina ein sehr braver und freundlicher Hund ist wurde sie kurzerhand am 23.08. von der Familie zurückgebracht. Es wurden keinerlei Gründe für die Rückgabe angegeben. So erleben wir wieder einmal, mit welcher extremen Gleichgültigkeit und Verantwortungslosigkeit manche Menschen den Tieren gegenüber auftreten. Rosina leidet sehr darunter wieder im rifugio zu sein und deshalb möchten wir diese nette und freundliche Hündin, die in ihrem Leben noch nie etwas falsch gemacht hat, besonders für eine Adoption empfehlen und ihnen ans Herz legen.

Rosina ist am 1. November 2014 geboren, kastriert und ca. 40 cm groß. Bei unserem Besuch hat sie sich als sehr ruhiger und liebesbedürftiger Hund präsentiert! 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten